mojoreads
Community
Frei, Vergangenheitspolitik
Norbert Frei

Frei, Vergangenheitspolitik

Geschichte
Belongs to series
Beck'sche Reihe
!
0 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY
Wie sind die Westdeutschen in den fünfziger Jahren mit dem Problem der NS-Vergangenheit politisch umgegangen? Nicht nur die von Adenauer geführte Bundesregierung, sondern auch die sozialdemokratische Opposition zeigte sich bereit, dem massiven gesellschaftlichen Verlangen nach einem „Schlußstrich“ unter die seit 1945 praktizierte Entnazifizierung und die Ahndung von NS-Straftaten zu entsprechen. Das Ergebnis war eine „Vergangenheitspolitik“, die schließlich sogar schwerstbelasteten Kriegsverbrechern die Freiheit brachte und den späteren Vorwurf einer „unbewältigten Vergangenheit“ begründete.
AUTHOR BIO
Norbert Frei, geb. 1955, ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Leiter des „Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts“ und Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert, darunter „Das Amt und die Vergangenheit“ (mit E. Conze, P. Hayes, M. Zimmermann, 2010).

BOOK DETAILS

PUBLISHER
EDITION
23.08.2012
TYPE
eBook
ISBN
9783406636622
LANGUAGE
German
PAGES
472
KEYWORDS
Politik, NS-Vergangenheit, Straftaten, Kriegsverbrechern, Vergangenheitspolitik, Nationalsozialismus, Deutschland, Entnazifizierung, Regierung, Gesellschaft, Vergangenheitsbewältigung, Ahndung, Adenauer
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
!
Be the first to write a review!
This might be a once in a lifetime opportunity ;)

DISCUSSIONS

!
No public annotations yet.
Your public annotations appear here along with the corresponding passage. Private notes, of course, remain private.
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook