mojoreads
Community
Alles Licht, das wir nicht sehen
Anthony Doerr

Alles Licht, das wir nicht sehen

!
4.5/5
2 Ratings
!Hardcover
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Saint-Malo 1944: Die erblindete Marie-Laure flieht mit ihrem Vater, einem Angestellten des "Muséum National d'Histoire Naturelle", aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer. Verborgen in ihrem Gepäck führen sie den wahrscheinlich kostbarsten Schatz des Museums mit sich. Werner Hausner, ein schmächtiger Waisenjunge aus dem Ruhrgebiet, wird wegen seiner technischen Begabung gefördert und landet auf Umwegen in einer Spezialeinheit der Wehrmacht, die die Feindsender der Widerstandskämpfer aufzuspüren versucht. Während Marie-Laures Vater von den Deutschen verschleppt und verhört wird, dringt Werners Einheit nach Saint-Malo vor, auf der Suche nach dem Sender, der die Résistance mit Daten versorgt... Hochspannend und mit einer außergewöhnlichen Sprachkunst erzählt Anthony Doerr die berührende Geschichte von Marie-Laure und Werner, deren Lebenswege sich für einen schicksalsträchtigen Augenblick kreuzen.
AUTHOR BIO
Anthony Doerr, 1973 in Cleveland geboren, lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Boise, Idaho. Neben Erzählungsbänden wie "Der Muschelsammler" veröffentlichte Doerr die Romane "Winklers Traum vom Wasser" und zuletzt "Alles Licht, das wir nicht sehen". Mit "Alles Licht, das wir nicht sehen" feiert Anthony Doerr einen überragenden Erfolg: Vom Geheimtipp der Indie-Buchhändler avancierte das Buch in Kürze zum Megabestseller in den Vereinigten Staaten. Seit 38 Wochen steht das Buch auf der New York Times Bestsellerliste und hat sich mittlerweile über eine Million Mal verkauft. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen wurde "Alles Licht, das wir nicht sehen" unter die Finalisten des National Book Award 2014 gewählt und von der New York Times Book Review als einer von fünf belletristischen Titeln als "Bestes Buch 2014" ausgezeichnet. Zudem wurde Anthony Doerr 2015 für den Titel der Pulitzer-Preis für Literatur zugesprochen.

BOOK DETAILS

PUBLISHER
EDITION
10.11.2017
TYPE
Hardcover
ISBN
9783406680632
LANGUAGE
German
PAGES
519
KEYWORDS
Zweiter Weltkrieg, Blindheit, Roman, Pulitzer-Preis, Nationalsozialismus, Résistance, Krieg, Widerstand, Technik, Deutschland, Frankreich, Saint-Malo, Wehrmacht, 2. Weltkrieg, Familie
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by lichterregen
lichterregen
lichterregen
„Alles Licht, das wir nicht sehen“ von Anthony Doerr spielt in der Zeit um den Zweiten Weltkrieg. Die Geschichte handelt von zwei sehr verschiedenen Jugendlichen und ihrem Leben. Da wäre Marie-Laure, ein junges Mädchen, welches im Kindesalter aufgrund einer Augenerkrankung erblindet und mit ihrem Vater aus ihrer Heimatstadt Paris nach Saint-Malo fliehen muss. Der andere Protagonist ist Werner, ein Waisenkind aus Deutschland, der in der Wehrmacht eingesetzt wird, da er ein großes Wissen über die Funktionalität von Radios und anderen technischen Geräten besitzt. Zwei komplett unterschiedliche Kinder, die viel zu früh erwachsen werden müssen und aufeinandertreffen. Die Geschichte zeigt zwei individuelle Lebensgeschichten von Kindern in einer grausamen Zeit. Beide getrennt von ihrer gewohnten Umgebung und ihrem geliebtem Umfeld. Zwei Geschichten, die, obwohl sie so unterschiedlich sind, viele Parallelen haben. Der Schreibstil des Autors ist wundervoll. Das ist nicht „nur“ zwei Geschichten, die sich um den Krieg drehen, es ist so viel mehr als das. Viele Lebensweisheiten verstecken sich zwischen den Zeilen, manche Abschnitte sind so wundervoll. „Er sagt: "Du bist sehr tapfer." Sie senkt den Eimer. "Wie heißt du?" Er sagt es ihr. Sie sagt: "Als ich blind wurde, Werner, haben die Leute gesagt, ich sei tapfer. Als mein Vater verschwand, sagten sie, ich sei tapfer. Aber es ist keine Tapferkeit. Ich habe keine Wahl. Ich wache auf und lebe mein Leben. Tust du nicht das Gleiche?“" Seite 462. Das Buch ist so wundervoll geschrieben, besitzt sehr viel Liebe zum Detail, um die Hintergründe des Krieges geht es nicht, sondern darum, wie diese beiden Jugendlichen das Leben meistern. Ein hartes Leben, dass man niemanden wünscht. Ein Leben voller Verluste, Trauer, Angst. Aber auch voller Liebe und Güte. Es ist ein etwas anderes Buch und genau deswegen absolut lesenswert. Auch das Cover des Buches ist wunderschön, die Buchstaben leuchten im Licht, die Farben sind perfekt abgestimmt. Es und Anthony Doerr verdienen den Pulitzer-Preis für Literatur.
1 Wow
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook