mojoreads
Community
Brandt, Das Ende der Antike
Hartwin Brandt

Brandt, Das Ende der Antike

Geschichte
Belongs to series
Beck'sche Reihe
!
0 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY

Hartwin Brandt beschreibt in dem Band Das Ende der Antike in konziser, gut lesbarer und anregender Form die Geschichte der Spätantike von 284 bis 565 n. Chr. Neben der knappen und klaren Vermittlung der Ereignisgeschichte liegt ein besonderes Anliegen des Autors darin, die Aktualität der Antike in der Moderne aufzuzeigen. Dies gilt um so mehr, als die Ausbreitung des Christentums, das Spannungsverhältnis zwischen kirchlicher und weltlicher Macht, die Kodifizierung des Rechts, die Rezeption antiker Kultur in den germanischen Nachfolgereichen und das Weiterwirken antiken städtischen Lebens auch das mittelalterliche  und neuzeitliche Europa beeinflußt und geprägt haben. Das Ende der Antike läßt zahlreiche Zeitzeugen in gut verständlichen Übersetzungen zu Wort kommen und verschafft so dem Leser einen unmittelbaren Zugang zu den Eigenheiten und Problemen dieser spannungreichen, von mannigfaltigen Umbrüchen bestimmten "Wendezeit" zwischen Antike und Mittelalter. Die für viele Jahrzehnte in der Forschung als Zeit des Niedergangns begriffene Spätantike erscheint hier als eine Epoche eigener Dignität, in welcher die Wurzeln des modernen Europas gründen.

AUTHOR BIO
Hartwin Brandt, Jahrgang 1959, lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Universität Bamberg. Sozial-, Wirtschafts- und Geistesgeschichte der Spätantike, Geschichte, Epigraphik und Archäologie Kleinasiens und die Griechische Geschichte des 6. und 5. Jahrhunderts v. Chr. bilden seine Hauptarbeitsgebiete. Im Verlag C.H.Beck ist von ihm lieferbar: Zeitkritik in der Spätantike, 1988 (Vestigia); Wird auch silbern mein Haar. Eine Geschichte des Alters in der Antike, 2002; Konstantin der Große, 32011; Am Ende des Lebens. Alter, Tod und Suizid in der Antike, 2010 (Zetemata).

BOOK DETAILS

PUBLISHER
EDITION
11.03.2016
TYPE
eBook
ISBN
9783406693267
LANGUAGE
German
PAGES
121
KEYWORDS
Spätantike, Kultur, Christentum, Historiografie, Europa, Mittelalter, Römisches Reich
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
!
Be the first to write a review!
This might be a once in a lifetime opportunity ;)

DISCUSSIONS

!
No public annotations yet.
Your public annotations appear here along with the corresponding passage. Private notes, of course, remain private.
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook