mojoreads
Community
Piketty, Ökonomie der Ungleichheit
Thomas Piketty

Piketty, Ökonomie der Ungleichheit

Volkswirtschaft
Belongs to series
Beck'sche Reihe
!
0 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY

Dank Thomas Piketty und seinem Weltbestseller "Das Kapital im 21. Jahrhundert" ist das Thema Ungleichheit aus der aktuellen Diskussion nicht mehr wegzudenken. Seine in Frankreich in vielen Auflagen erschienene "Ökonomie der Ungleichheit" führt in die wirtschaftlichen Zusammenhänge hinter dem Phänomen der ungleichen Einkommensverteilung ein. Kurz und prägnant erklärt er, wie Ungleichheit entsteht, wie Ökonomen sie messen, in welchem Missverhältnis Arbeitseinkommen und Kapitalerträge zueinander stehen und was zu der ungleichen Verteilung der Arbeitseinkommen führt. Dabei geht es ihm insbesondere um die Frage, welche Möglichkeiten die Politik hat, der Ungleichheit durch Umverteilung zu begegnen, ohne die wirtschaftliche Entwicklung zu behindern und Arbeitsplätze zu gefährden.

AUTHOR BIO

Thomas Piketty, geb. 1971, ist Professor an der Pariser École d’Économie. Bei C.H.Beck liegen von ihm vor: Die Schlacht um den Euro (2015) und Das Kapital im 21. Jahrhundert (2014).

BOOK DETAILS

PUBLISHER
EDITION
27.10.2016
TYPE
eBook
ISBN
9783406698477
LANGUAGE
German
PAGES
144
KEYWORDS
Einkommensverteilung, Arbeitseinkommen, Effizienz, Kapital, Politik, Ökonomie, Markt, 21. Jahrhundert, Sozialversicherung, Kapitalerträge, Einkommen, Einkommensungleichheit, Zusammenhänge
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
!
Be the first to write a review!
This might be a once in a lifetime opportunity ;)

DISCUSSIONS

!
No public annotations yet.
Your public annotations appear here along with the corresponding passage. Private notes, of course, remain private.
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook