Tom Rachman

Aufstieg und Fall großer Mächte

Fiction
!
4/5
1 Rating
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY

Freundschaft, Liebe und Mut sind die wahren Koordinaten des Lebens


Tooly Zylberberg liebt Tee, lange Spaziergänge und den Buchladen ›World’s End‹ in einem kleinen walisischen Städtchen, dessen stolze, wenn auch nicht gewinnbringende Besitzerin sie ist. Tooly hütet nicht nur tausende Bücher, sondern auch eine Fülle von Geheimnissen, ihre eigene Vergangenheit betreffend, die sie selbst nicht alle kennt. Als sie klein war, hatte ihr Vater sie entführt und war mit ihr durch die Welt gezogen, während ihre Mutter Chaos verbreitete, wo immer sie auftauchte.

Doch waren da noch Humphrey, der griesgrämige Russe, der Bücher über alles liebte, und Venn, Sarahs Liebhaber, ebenso charismatisch wie egozentrisch, dessen Weltsicht Tooly für immer prägen sollte. Ein Dreieck, in dem Tooly versuchte, Grund unter die Füße zu bekommen, während das Leben sie durch die Luft wirbelte. Tooly fiel durch alle Netze und Raster – und doch wird sie am Ende ankommen in einem Leben, das das ihre ist. Ein großartig verdichteter Roman, in dem der Mut, sich seiner Vergangenheit zu stellen, leuchtet wie ein helles Licht.

AUTHOR BIO
Tom Rachman, geboren 1974 in London, wuchs in Vancouver auf. Er war Auslandskorrespondent der Associated Press in Rom, die ihn u. a. nach Japan, Südkorea, Ägypten und in die Türkei entsandte. Später arbeitete er als Redakteur des International Herald Tribune in Paris. Rachmans erster Roman ›Die Unperfekten‹ wurde gleich nach Erscheinen zu einem internationalen Bestseller. Er lebt mit seiner Familie in London.

BOOK DETAILS

EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783423424707
LANGUAGE
German
PAGES
496
KEYWORDS
Antiquariat, Bangkok, Buchhändlerin, Entwicklungsroman, Erwachsenwerden, Familiengeschichte, Freundschaft, Identitätssuche, Liebesgeschichte, New York, Wales
MOJOS
!
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
Reviewed by franziskaschönbach
franziskaschönbach
franziskaschönbach
19 October, 2017 at 14:45
Auf den ersten Blick mag die Geschichte kaum Sinn ergeben, ist nur vollgestopft mit diesen wundervollen Orten und verrückten Charakteren. Doch wenn man genauer drüber nachdenkt und sich einfach fallen lässt, merkt man, das die Geschichte im Grunde ein Pläydoer dafür ist, den Mut zu haben, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Es zeigt die Entwicklung all der Charaktere, wie ihre einzelne Fähigkeiten im Laufe der Zeit wachsen, um dann doch nur wieder zu verfallen. Von der Kindheit, über das Erwachsenendasein, bis zum Alter. Es zeigt auch, dass uns die Vergangenheit und die Personen in ihr, zwar immer prägen, aber auch, dass man sein Leben dennoch selber in die Hand nehmen kann, um das Beste daraus zu machen.

DISCUSSIONS

!
There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!