!
BookLess. Wörter durchfluten die Zeit
Marah Woolf

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

Jugendbücher
Belongs to series BooklessSaga
!
3/5
2 Ratings
!Paperback
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Never without a book: Das magische Flüstern! Sie trägt ein mysteriöses Mal in Form eines Buches am Handgelenk und kann hören, was die Bücher ihr zuflüstern. Als die 17-jährige Lucy ein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek beginnt, entdeckt sie Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Als die Bücher sie immer eindringlicher um Hilfe bitten, versucht Lucy dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Und Nathan, von dem sich Lucy unwiderstehlich angezogen fühlt, scheint darin verwickelt zu sein. Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!

BOOK DETAILS

EDITION
© 2017
TYPE
Paperback
ISBN
9783841504869
LANGUAGE
German
PAGES
312
KEYWORDS
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by archer
archer
Entgegen des Klappentextes macht die Studentin Lucy kein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek, sondern jobbt dort. Als die Archivarin einen längeren Urlaub antreten will, wird Lucy damit betraut, sich in den unheimlichen Gewölben der ältesten und wertvollsten Bücher anzunehmen. Plötzlich vermeint sie, die Bücher sprechen zu hören, auch ihr seltsames Tattoo, das sie seit ihrer Kindheit trägt, fängt an zu brennen. Dann verschwinden auch noch bekannte Klassiker und außer ihr scheint es niemand zu bemerken. Zu diesem Zeitpunkt taucht auch noch der mega gutaussehende Nathan de Tremaine nicht nur in der Bibliothek, sondern auch in ihrem Privatleben auf. Sie wird in eine gefährliche Intrige gezogen und beschließt, den falschen Leuten zu vertrauen. Wo fange ich an? Das Positive: Die Idee war schon mal cool. Nicht neu, aber ich mag sie. Möglicherweise noch der Prolog. Der war vielversprechend. Danach ging's den Wörterfluss hinunter. Eine Aneinanderreihung von Klischees, die mich zu Tode langweilten. Das unbeholfene Mädchen. Der wahnsinnig gut aussehende Typ. Ein Schurke, der sogar mehrmals mit Schurkenlachen aufwartet, Mord für eine legitime Angelegenheit hält und böse um des Böseseins ist. Glaubte man, die Hauptfiguren wären wenig ausgearbeitet, so waren die Nebenprotagonisten so flach, dass sie noch stehend unter ein Blatt Papier gepasst hätten. Die Mitbewohnerinnen Lucys unterschieden sich nur vom Namen her. Lucy selbst ist nicht gerade die hellste Kerze auf dem Kuchen. Anstatt sich denjenigen anzuvertrauen, die ihre Freunde sind, plappert sie all ihre Geheimnisse jemandem gegenüber aus, den sie weder kennt noch vertraut, ganz im Gegenteil. Aber er ist hübsch, dann muss es ja gut sein. Die Hintergrundgeschichte, warum der Orden oder die Hüterinnen machen, was sie machen, fand ich so unüberzeugend, dass ich den Rest des Buches leider gar nicht mehr ernstnehmen konnte. Mich überfluteten nach Beendigung der Lektüre folgende Worte: Never ever lese ich den Rest der Triloge.
1 Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Select Language :   
Select Language
English