mojoreads
Community
Burglars & Blintzes
Morgan C Talbot

Burglars & Blintzes

!
4/5
1 Rating
!Paperback
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Moorehaven is swarming with guests during summer's last hurrah, and Pippa has her hands full at the mystery-author B&B. When her gossip-group connections inform her that a local construction project has unearthed a skeleton with a pocketful of Spanish gold, the news spreads, and treasure hunters flood the beaches. But the skeleton has a more recent connection to the area than anyone suspected, unearthing a shameful secret that hits far too close to home. A marine salvage team rolls into town, seeking the rest of the treasure. When they hire Pippa's boyfriend, Lake, to be their pilot, the team's pretty spelunker quickly stakes a claim, rousing Pippa's jealousy. But Pippa's been playing tug-of-war over Lake ever since his ex-wife, Mallory Tavish, became the new acting chief of police. When a killer's strike brings tragedy to Moorehaven's door, Pippa must rally her friends, family, and mystery-writing guests to catch the murderer before she loses someone she can't live without and all the warmth of summer dies with one last gasp.
AUTHOR BIO
No Bio Available

BOOK DETAILS

EDITION
20.07.2018
TYPE
Paperback
ISBN
9781948051149
LANGUAGE
English
PAGES
310
KEYWORDS
skeleton, bed and breakfast, cozy mystery
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by histeriker
histeriker
Inhalt: In Seacrest gibt es eine Pension für Krimiautoren. was passiert, wenn ein Schatz gesucht wird und einer der Autoren tot aufgefunden wird? Bewertung: Gleich vorweg: Kein Buch für Menschen, die Blut und Wissenschaftliche Untersuchungen lieben. Aber ein Buch für Menschen, die sehr gerne Beziehungen mit ihren Charakteren aufbauen und gerne Rätsel lösen. Ein Buch, dass sich sehr angenehm liest und man gut mit den Charakteren klar kommt, auch wenn es schon der zweite Teil der Reihe ist. Natürlich wären einige Informationen hilfreich, aber die Autorin liefert in dem Buch genug, um sich nach einiger Zeit ausreichend zurecht zu finden. Die Charaktere können einem ans Herz wachsen, man kann deren Handlungen und Gedanken sehr gut nachvollziehen und grübelt gerne mit ihnen mit. Mir hat der Onkel mit seiner pragmatischen und treuen Art sehr gut gefallen. Das Essen - vor allem Blintzes - spielen hier eine große Rolle und das Buch beinhaltet sogar das Rezept. Schon deswegen hat es sich gelohnt es zu lesen. Was mich an dem Buch etwas störte, war das Ende. Diese geheimnisvolle Geschichte mit der Feindin erinnert mich zu viel an Moriarty in Shrlock Holmes und ich hätte es gar nicht gebraucht. Natürlich soll es die Reohe irgendwie verbinden, aber es war einfach zu viel, zu aufgesetzt. Ich würde auch so zu der reihe zurückkommen.
3 Wows
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook