Laabs Kowalski

Das Mädchen, das den Himmel nicht mochte

HorrorCrime
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Als die Welt zerbrach wie ein Keks


Eine deutsche Reihenhaussiedlung im Sommer 1976. Als die Familie Dembrock in das Nachbarhaus zieht, wird das triste Leben des zwölfjährigen Frank Adam und das seiner Eltern auf den Kopf gestellt, denn diese Dembrocks sind anders: laut, cholerisch und aggressiv. Insbesondere die gleichaltrige Eva zieht Frank magisch an. Wieso trägt sie immer rote Gummistiefel? Und was geschieht im Keller der Dembrocks?

Zu Beginn der Sommerferien überstürzen sich die Ereignisse: Franks älterer Bruder wird von einem Laster überfahren, seine Mutter verzweifelt darüber, verfällt dem Alkohol und später Herrn Dembrock. Frank lüftet das dunkle Familiengeheimnis der Dembrocks und flieht mit Eva in ein einsam gelegenes Haus, in dem sie, fernab aller Katastrophen der Erwachsenenwelt, gemeinsam einen paradiesischen Sommer verleben. Doch das Glück ist nicht von Dauer, und Frank ahnt, dass er am Ende des Sommers nicht nur seine Kindheit verloren haben wird …

AUTHOR BIO

Laabs Kowalski 1963 in Dortmund geboren, ist der Urenkel einer ungarischen Zigeunerprinzess und studierte Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Soziologie. Seit 1998 sind zahlreiche Romane und Erzählbände von ihm erschienen. Der Grimme-Preisträger arbeitete als Zeitschriftenredakteur, Herausgeber, Musikjournalist und Drehbuchautor und lebt mit seiner Familie in Köln.

BOOK DETAILS
EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783423423786
LANGUAGE
German
PAGES
176
KEYWORDS
Coming of Age, Familiengeheimnis, Kriminalroman, Liebesgeschichte, Spannung
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!