mojoreads
Community
Das Pechschwarze Herz
Brian Durfee

Das Pechschwarze Herz

Fantasy
!
5/5
1 Rating
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Die Fünf Krieger-Engel sind o?ffenbart worden, und nun müssen ihre mystischen Wa?ffen gefunden werden. Denn nur so kann sich endlich eine uralte Prophezeiung erfüllen. Oder etwa doch nicht? Der Geschichtsschreibung der Fünf Inseln ist nicht mehr zu trauen ... - Die Fortsetzung des High-Fantasy-Epos »Die Fünf Kriegerengel« - Für Leser von Anthony Ryan und Joe Abercrombie Der Krieg, den die religiösen Fanatiker aus Sør Sevier über die Fünf Inseln und die Anhänger Laijons gebracht haben, wütet noch immer und fordert täglich mehr Opfer. Allein das Königreich Gul Kana leistet noch Widerstand gegen den Engelsprinzen Aeros. Doch auch in Gul Kana wird die Situation mit jedem Tag gefährlicher, hängt doch das Überleben des Königreichs von den Launen und dem Kriegsgeschick des paranoiden Königs Jovan Bronachell ab. Während die Welt um sie weiter im Chaos versinkt und alles in Frage stellt, woran sie geglaubt haben, müssen Prinzessin Jondralyn, ihre Schwester Tala sowie der Bluthölzler Habichtholz und der Erzritter Gault ihre Dämonen überwinden. Derweil macht sich der Waisenjunge Nail auf die wagemutigste und gefährlichste Reise, die es in der Geschichte der Fünf Inseln je gegeben hat.
AUTHOR BIO
Brian Lee Durfee ist ein Künstler und Schriftsteller, der in Alaska und Utah aufwuchs. Er hat unter anderem Illustrationen für »Tolkien Enterprises« und »Wizards of the Coast« geschaffen. »Die Fünf Kriegerengel« ist sein erstes großes High-Fantasywerk.

BOOK DETAILS

EDITION
25.04.2020
TYPE
Hardcover
ISBN
9783608961423
LANGUAGE
German
PAGES
1096
KEYWORDS
Krieger, Religiöse Fanatiker, alte Prophezeiungen, Waisenjunge
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by czytelniczka73
czytelniczka73
czytelniczka73
Grandios ! "Wahrheit ist flüchtig. Verrat ist aber zeitlos. " Als ich dieses Buch bei den Neuerscheihnungen endeckt habe war mein erster Gedanke " endlich ! ". Nach dem ich von " Der Mond des Vergessens " restlos begeistert war musste ich doch lange zwei Jahre auf die Fortsetzung warten. Als es endlich so weit war, war ich glücklich und gespannt, hatte aber auch Bedenken, ob ich nach so langen Zeit noch genug weiß um mit der komplexen Geschichte zu Recht zu kommen. Obwohl der Autor auf jegliche Zusammenfassung oder Erinnerungsstützen verzichtet und die Geschichte übergangslos weiter erzählt, bin ich erstaunlich leicht wieder ins das Geschehen reingekommen. Mit jedem Kapiteln sind mir immer mehr Details eingefallen und die Welt der Fünf Inseln ist im meinem Kopf wieder lebendig geworden. Und es ist eine fantastische und gefährliche Welt... Während der Weiße Prinz seine religiöse Kreuzung weiterführt und König Jovan aich auf den fanatischen Großvikar verlässt und die Gefahr ignoriert, versucht die Bruderschaft von Mia weitere legendäre Waffen der fünf Kriegerengel zu finden. Die Geschichte ist in mehreren Strängen und mit vielen Protagonisten erzählt, was sie vielseitig und komplex macht. Es gibt alles was man an Fantasy mag - machtbesessene Könige,Ritter und Bischofe, mutige Prinzesinen, rafinierte Meuchelmörder und eine geheimnisvolle Bruderschaft, die sich auf eine alte Prophezeihung verlässt. Das bedeutet auch epische Schlachten, wildes Abenteuer und unerwartete Entwicklungen. Das besondere an der Geschichte ist aber, hier geht es vorallem um Täuschungen und Halbwahrheiten. Fast jeder schmiedet Ränke und betrügt, es ist ein rafiniertes , dichtes Lügengerüst, man erkennt gar nicht die Absichten , die dahinter stecken. Jedes mal, wenn man denkt, man hat etwas durchschaut, kommen neue Details dazu und das Gesamtbild verändert sich. Das macht die Geschichte spannend und unfassbar fesselnd, weil die Entwicklungen keineswegs vohersehbar sind. Tatsächlich weiß man bei manchen Figuren auch nach fast 2000 Seiten nicht, wer sie wirklich sind. Unklar ist es auch wer bei diesem Spiel eigentlich der Puppenspieler ist und wer die Marionetten... Die Geschichte ist aber nicht nur meisterlich konstruirt, sie ist auch sehr gut geschrieben. Ganz ohne Längen, durchgehend spannend und trotz der verworrenen Komplexität leicht zu folgen. Das Lesen macht wirklich Spaß, ich konnte fast nicht mehr damit aufhören. Das Einzige, was vielleicht nicht gefallen kann ist die Brutalität. Es gibt viele Grausamkeiten in dem Buch und die Sprache ist manchmal sehr vulgär. Mich hat das ehrlich gesagt nicht so sehr gestört, irgendwie passt das zu dem Ganzem und macht die Geschichte noch eindrucksvoller. Ich bin mal wieder total begeistert, für mich war das auf jeden Fall Fantasy vom Feinsten. Meiner Meinung nach erreicht der Autor mit Leichtigkeit das Niveau von solchen Größen wie Tad Williams, Antihny Ryan oder George R. R. Martin ( nur auf eigene Art, natürlich ). Hoffentlich muss man jetzt auf die Fortsetzung nicht schon wieder so lange warten...
3 Wows
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook