mojoreads
Community
Das Weihnachtswunder
Angelika Schwarzhuber

Das Weihnachtswunder

UnterhaltungRomance
!
5/5
1 Rating
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY
Die schönsten Wunder geschehen, wenn es schneit!

Singlefrau Kathi arbeitet als Sekretärin in der Werbeagentur WUNDER. Dort heimsen andere regelmäßig die Lorbeeren für ihre kreativen Erfolgsideen ein. Ein neuer Auftrag führt sie mit dem Fotografen Jonas zusammen. Auf der Weihnachtsfeier der Agentur vermasselt es sich Kathi durch ein Missverständnis so sehr mit ihm, dass Jonas denkt, ihr liege nichts an ihm. Zudem gerät ihr Job in Gefahr. Unglücklich verlässt Kathi die Party und stürzt im dichten Schneetreiben. Als sie aufwacht, ist ein Mann über sie gebeugt, der sich als ihr Schutzengel vorstellt. Er will Kathi auf wunderbare Weise dabei helfen, endlich ihr Glück zu finden …

AUTHOR BIO
Angelika Schwarzhuber lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Stadt an der Donau. Sie arbeitet auch als erfolgreiche Drehbuchautorin für Kino und TV und wurde für das Drama »Eine unerhörte Frau« unter anderem mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Zum Schreiben lebt sie gern auf dem Land, träumt aber davon, irgendwann einmal die ganze Welt zu bereisen.

BOOK DETAILS

EDITION
01.10.2018
TYPE
eBook
ISBN
9783641225889
LANGUAGE
German
PAGES
400
KEYWORDS
Liebesroman, Freundschaft, Winter Romance, Bayern, Engel, Familie, Fest der Liebe, Liebe, München, Weihnachten, Humor
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by Laura, mandysbücherecke and 3 others
buecherverliebte
mandysbücherecke
buechereule_17
michellesbookworld
sissy0302
Meine Meinung: Die Geschichte beginnt damit, dass Kathi, die als Sekretärin in einer Werbeagentur arbeitet, endlich ihr Chance sieht aufzusteigen. Sie ist nämlich diejenige, die das neue Konzept für den Werbefilm eines der Wichtigsten Kunden der Argentur entworfen hat. Doch als ihre Vorgesetzte ihren Ruhm einheimst, ist sie unfassbar enttäuscht. Sie fühlt sich gefangen in ihrem Job und in ihrem Körper, an dem nicht nur sie selbst etwas auszusetzen hat. Denn es kommt ihr so vor, als würden ihr alle bei jeder sich bietenden Gelegenheit sagen, dass sie besser gestern als heute mit einer Diät hätte anfangen sollen. Dann trifft sie auch noch auf den unglaublichen Fotographen Jonas, der wohl auch ein Auge auf Kathi geworden hat. Aber dennoch glaub Kathi, dass sie für niemandem und erst recht nicht für jemanden wie Jonas ausreichen würde.Und dann taucht auch noch Jonas Exfreundin Cindy auf, die zufälligerweise eines der zur Zeit erfolgreichsten Modells ist. Und dann will Cindy Jonas auch noch zurück haben und schreckt dabei auch nicht davor zurück schlecht über Kathi zureden. Kathi belauscht das Gespräch zwischen Jonas und Cindy und ist so verletzt, dass sie einfach nur flüchten möchte. Sie stürtzt und als sie aufwacht ist auf einmal Angelo bei ihr, der behauptet ihr Schutzengel zu sein. Außer ihr selbst scheint niemand Angelo sehen zu können und er scheint ihr auch noch helfen zu wollen, ihren Herzenswunsch zu erfüllen. Doch wird sich ihr Verhältnis zu Jonas noch ändern können und noch wichtiger, wird Kathi mit sich selbst ins Reine kommen? Also ich persönlich hatte große Probleme mich mit der Geschichte anzufreunden. Ich konnte immer nur wenige Seiten lesen, da es mir sehr schnell langweilig wurde. Vor allem mit dem Auftauchen des Schutzengels konnte ich mich nicht anfreunden. Dennoch finde ich die Message des Romans unglaublich wichtig. Man soll mit sich selbst zufrieden sein, egal wie man aussieht und dass der Wunsch nach einem perfekten Körper die Menschen davon abhält ihr bestmögliches Leben zu führen. Und durch Cindy, die wie ich finde eine sehr wichtige Figur ist, erfährt man, dass nur ein perfekter Körper nicht glücklich macht und das sie dafür sehr große Opfer bringen muss. Fazit:  Obwohl ich mich persönlich mit der Geschichte nicht ganz anfreunden kann, kann ich mir aber gut vorstellen, dass viele andere die Geschichte lieben könnten. Da ich die Message unfassbar wertvoll finde, gebe ich trotzdem 3 von 5 Sternen!
Wow
mandysbücherecke
Inhalt Kathi träumt davon endlich für ihre Arbeit anerkannt zu werden. Denn sie arbeitet eigentlich als Sekretärin in der Werbeagentur WUNDER, doch die eigentlichen Werbeideen kommen von ihr. Durch einen Auftrag lernt sie den Fotografen Jonas kennen, zu dem sie sich gleich hingezogen fühlt. Doch hat Kathi keine besonders gute Meinung von sich und so glaubt sie nicht, das er sich für sie interessieren könnte. Als bei der Weihnachtsfeier ihrer Werbeagentur alles aus dem Ruder läuft, flüchtet sie und landet im Schnee. Und dort trifft sie auf ihren Schutzengel der ihr helfen möchte, damit sich Kathis größter Wunsch erfüllt. Meine Meinung Da mich schon „Der Weihnachtswald- Ein Wintermärchen“ von der Autorin begeistert hat, war ich gespannt auf ihr neues Buch, das zur Weihnachtszeit spielt. Wie auch „Der Weihnachtswald“ hat dieses Buch einen leichten Fantasyanteil, weil sich das Buch viel um den Schutzengel von Kathie dreht. Ansonsten ist es aber ein wunderschöner Liebesroman, der zur Weihnachtszeit spielt und zeigt, wie verkehrt manchmal die Selbtseinschätzung von einem Menschen sein kann. Man begleitet eine sehr sympathische Protagonistin, die sich in ihrem Leben leider viel zu viel gefallen lässt und erst im Laufe des Buches mehr an sich glaubt. Kathi ist eine Protagonistin mit Ecken und Kanten, die ich einfach sehr liebenswert fand. Sie opfert sich für alles und jeden auf und denkt viel zu wenig an sich. Das möchte ihr Schutzengel ändern. Allerdings muss ich sagen, dass ich die Art, wie er das versucht manchmal nicht gefallen hat, weil er Kathi in ihrer schlechten Meinung unterstützt, damit sie selbst lernt, wie falsch sie liegt. Zwar kann ich diesen Ansatz verstehen, aber manchmal hätte ich mir etwas mehr Zuspruch von ihm gewünscht. Den Fotografen Jonas dagegen fand ich einfach nur liebenswert und toll dargestellt. Aber auch die anderen Figuren können überzeugen, allen voran der etwas schrullige Nachbar von Kathie, der jeden nach einer Blume benennt. Der Schreibstil ist wunderschön zu lesen und sehr atmosphärisch, aber auch die Emotionen und die winterlichen Beschreibungen gefielen mir sehr. Ich hatte gleich das Gefühl in eine winterliche Landschaft zu versinken und eine ganz besondere Liebesgeschichte zu erleben. Der Plot wird hauptsächlich aus der personalen Erzählperspektive von Kathie geschildert, es gibt aber auch hin und wieder einen Perspektivwechsel, bei dem die Ich-Perspektive des Schutzengels dargestellt wird. Was mir besonders an dem Buch gefiel, war, dass es sich hier nicht nur um die Liebesgeschichte dreht. Es geht auch um die Vergangenheit von Kathis Eltern, Kathis Zukunft und wie wichtig es ist, sich selbst zu mögen. Das Ende ist dann keine große Überraschung, aber einfach wunderschön. Fazit Von mir bekommt „Das Weihnachtswunder“ sehr gute vier Sterne. Es gefiel mir nicht ganz so gut, wie „Der Weihnachtswald- Ein Wintermärchen“, war aber dennoch eine wunderschöne Liebesgeschichte mit sympathischen Protagonisten und einem Hauch Fantasy. Das Buch beinhaltet viel mehr, als man zuerst denkt.
Wow
Im letzten Jahr habe ich das erste Weihnachtsbuch von der Autorin Angelika Schwarzhuber gelesen welches mir sehr gut gefallen hat. Deshalb musste ich auch unbedingt das zweite Buch von Ihr haben. Am Anfang dachte ich das die Geschichten zusammen gehören doch das ist nicht der Fall. Es handelt sich um zwei in sich abgeschlossene Geschichten! Das Cover gefällt mir genau so gut wie auch schon bei dem ersten Buch "Der Weihnachtswald". Ebenfalls sehr gut hat mir die Rezeptsammlung gefallen, welche im Anhang des Romans zu finden ist! Die Autorin hat immer Abwechselnd aus zwei Sichten geschrieben. Zum Einen aus Kath`s Sichtweise und zum Anderen aus der Sicht des Schutzengels. Das fand ich richtig gut denn so konnte man die Geschichte auf verschiedene Weise betrachten. Protagonistin Kathi war mir von Beginn an sympatisch. Sie arbeitet als Sekretärin in einer großen Werbeagentur. Außer ihrer Mutter Erika und ihrer Tante Lotte hat Kathi keine weiteren Verwandten. In der Agentur ist sie quasi ein Mädchen für Alles und kommt immer sehr geschafft nach Hause. An ihr liegt es auch die diesjährige Weihnachtsfeier zu planen und zu organisieren. Bei genau dieser Feier wendet sich Kathi´s Leben um 360°, denn an diesem Abend geht alles Schief was auch nur Schief gehen kann! Als Kathi dann auch noch einen Unfall auf dem Heimweg hat ist das Chaos perfekt. Sie wird von ihrem Schutzengel zurück ins Leben geholt und Gemeinsam versuchen sie alles wieder gerade zu biegen. Denn nicht nur beruflich sondern auch privat läuft bei Kathi so einiges aus dem Ruder. Sie hat sich nämlich in den Fotograf Jonas verliebt doch kann sich ihre gefühle ihm gegenüber nicht so richtig eingestehen. Doch ob er auch der richtige für Kathi ist? Und wer sich hinter dem geheimnissvollen Schutzengel versteckt das müsst ihr selbst heraus finden! Auf jeden Fall kann ich euch dieses Buch sehr ans Herz legen es zeigt wie fast jeder Roman die Höhen und Tiefen des Lebens und hat trotzdem das Zeug zu einem außergewöhnlich gutenWeihnachts-Roman!!
Wow
michellesbookworld
Nachdem ich im Juli bereits ein Weihnachtsbuch von Angelika Schwarzhuber gelesen hatte, das mich begeistert hat, freute ich mich darauf, nun ein weiteres von ihr in der Hand zu halten.. Die Autorin hat im Wechsel über Kathi und dem Engel geschrieben, so konnte ich nicht nur Kathi begleiten, sondern auch den Gedanken des Engels folgen. Dies alles hat sie so wunderbar beschrieben und mich damit regelrecht an das Buch gefesselt. Am Ende war ich dann sehr zufrieden und hatte auch ein paar Tränen in den Augen, denn es gab einige Situationen, die sehr emotional waren. Ich bin völlig in die Geschichte abgetaucht und habe jede Seite verschlungen... Die Autorin Angelika Schwarzhuber gehört für mich zu den Autorinnen, die ich immer „verfolge“ und wo ich jedes Mal aufs Neue gespannt bin, wenn ein neues Buch erscheint. Mit Kathi hat die Autorin einen Charakter geschaffen, der sehr glaubhaft wirkt und der mich sofort überzeugen konnte. Eine junge Frau, die im Job ihr Bestes gibt, tolle Ideen entwickelt und doch immer nur im Hintergrund bleibt. Denn andere verkaufen ihre Ideen als die eigenen, heimsen dafür das Lob und die Anerkennung ein und Kathi ist „nur“ die Sekretärin. Eine, der man das nicht zutraut. Ein weiterer liebenswerter Charakter ist Herr Pham. Seine Eigenheit, Menschen den Namen von zu ihnen passenden Pflanzen zu geben, finde ich herrlich und ich habe mich beim Lesen gefragt, was für eine Pflanze er wohl in mir sehen würde. Leider werde ich das wohl nie erfahren. Zu Weihnachten passt natürlich ein kleines Wunder am besten und so stellt die Autorin ihrer Protagonistin einen Schutzengel zur Seite, der etwas ganz Besonderes ist. Das wird in den ersten Seiten dem Leser schnell klar – Kathi merkt es erst im Laufe der Geschichte. Ein weiteres Highlight für mich: Die Rezepte im Anhang des Buches. Damit wird mich Angelika Schwarzhuber wohl verführen, etwas nach zu backen oder nach zu kochen. Die Schreibweise war sehr flüssig und locker zu lesen, sodass das Buch wirklich sehr angenehm zu lesen war. Das Buch hatte wirklich alles, was ich mir von einem Weihnachtsbuch wünsche. Es lädt zum Träumen ein und so war das Weihnachtsfeeling für mich absolut vorhanden. Während der Geschichte tauchen auch immer wieder Passagen auf, die in kursiv gedruckt sind. Diese bringen dem Leser die Sache mit den Engeln näher. Ich würde auch diese Abschnitte als gelungen bezeichnen, obwohl ich die von Kathi amüsanter fand. Also, ich habe das Buch nach dem Ende mit einem zufriedenen Seufzen zur Seite gelegt. Um es schlicht zu sagen, es war einfach nur schön. Es gab sehr viele lustige Momente, aber auch gefühlvolle, alles miteinander verbunden ergab nun dieses schöne Weihnachtsbuch....
Wow
Kathi arbeitet in einer Werbeagentur als Sekretärin. Gerne würde sie offiziell Werbekonzepte erstellen, tut dies auch in ihrer Freizeit, doch ihre Chefin nutzt das gnadenlos aus. Als sie von der Weihnachtsfeier der Firma flüchtet, weil alles schiefläuft, fällt sie hin - und erwacht mit ihrem Schutzengel an ihrer Seite. Der möchte ihr einen Wunsch erfüllen. Doch was ist ihr größter Wunsch? Ein neuer Job? Das der Fotograf Jonas sich in sie verliebt? Oder das sie gerne schlank wäre? Kathi ist eine junge Frau mit einem großen Herz. Nein zu sagen fällt ihr schwer. Noch dazu hat sie kein besonders großes Selbstbewusstsein. Sie meint, nur wenn sie schlank wäre, wäre sie liebenswert. Ihr Schutzengel Angelo will ihr die Augen öffnen - das sie ein toller Mensch ist, der lediglich auch mal mehr für seine eigenen Interessen eintreten sollte. Mir hat dieses Buch sehr gefallen. Die Geschichte war sehr gefühlsvoll, der Schreibstil flüssig, so das ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt hätte. Außerdem habe ich Kathi sehr gerne gemocht - genauso wie Herrn Pham, ihren Nachbarn, und auch Jonas. Und auch die Idee des Schutzengels war ganz toll umgesetzt. Was mir auch gut gefallen hat, das waren die Rückblendungen in die Zeit als Kathis Eltern sich kennengelernt haben. So erfährt man warum Kathi ohne Vater aufwachsen musste. Ich kann dieses Buch für gemütliche Stunden auf der Couch sehr empfehlen - allerdings sollte man das Päckchen Taschentücher nebendran nicht vergessen
Wow

DISCUSSIONS

!
No public annotations yet.
Your public annotations appear here along with the corresponding passage. Private notes, of course, remain private.
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook