Sign UpSign In
Android
iPhone
!
Assmann, Das neue Unbehagen an der ErinnerungskulturAssmann, Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur
Aleida Assmann

Assmann, Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur

Geschichte
Belongs to series Beck'sche Reihe
!
5/5
1 Rating
!eBook
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY
Im Ausland gilt die deutsche Erinnerungskultur als Erfolgsgeschichte und Vorbild. Innerhalb des Landes aber ist sie immer öfter Gegenstand von Unbehagen und Kritik. Indem die Generation der Zeitzeugen abtritt, die Deutungsmacht der 68er schwindet und Deutschland sich zunehmend als eine Einwanderungsgesellschaft begreift, steht auch die Erinnerung an den Holocaust vor neuen Herausforderungen. Aleida Assmann greift in ihrem Buch Themen und Stichworte aus dem aktuellen Diskurs des Unbehagens auf und nimmt sie zum Ausgangspunkt für eine grundsätzliche Befragung unserer Erinnerungskultur. Welche Rolle soll diese Erinnerung fortan in unserer Gesellschaft spielen? Soll sie überhaupt fortgesetzt werden, und wenn ja, wie? Wohin soll der Weg gehen, und wer soll ihn gehen? Dabei richtet Aleida Assmann den Blick auch auf andere Länder und deren Umgang mit der Vergangenheit und befreit die deutsche Debatte damit aus ihrer Selbstbezüglichkeit.

BOOK DETAILS

PUBLISHER
EDITION
© 2013
TYPE
eBook
ISBN
9783406652110
LANGUAGE
German
PAGES
231
KEYWORDS
Einwanderung, Diskurs, Shoah, Holocaust, Herausforderung, Erinnerungskultur, Kritik, Zeitzeugen, Vergangenheit, Kultur, Debatte, Generation, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft
MOJOS
!
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
Reviewed by Asal Dardan
asallime
Aleida Assmann schaut klug und dem Menschen zugewandt auf gegenwärtige Diskurse zum Thema Holocaust, Gedenkkultur und Pluralismus. Sie korrigiert und schärft gewisse Begriffe und Vorstellungen, etwa zur vermeintlichen Opferkonkurrenzen oder dem Irrglauben, Migrant*innen könnten sich nicht in der deutschen Erinnerungskultur wiederfinden. Besonders beeindruckend ist, dass eine der führenden Denkerinnen zum Thema Gedächtnis und Erinnerung es schafft, nicht in Denkmustern und Erklärungen zu verharren, sondern mit aufrechtem Interesse an der Sache argumentiert.

DISCUSSIONS

!
Sorry, this book is still under processing.
Please try later.

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads