Asta Scheib

Das stille Kind

Fiction
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Das Leben beginnt jeden Tag neu


Paulina und Lukas können ihr Glück nicht fassen. Ihr Traum vom Häuschen mit Garten mitten in München wurde für die fünfköpfige Familie endlich wahr. Das freut sie besonders für ihren mittleren Sohn, den vierjährigen David. Er ist anders als seine Geschwister, anders als die Kinder im Kindergarten. David spricht wenig, hat kaum Kontakte und braucht immer eine zwanghafte Ordnung um sich herum. Die ärztliche Diagnose Asperger-Syndrom, eine Art von Autismus, lässt die Eltern zunächst verzweifeln. Doch dann beschließen Paulina und Lukas, ihren Sohn aus seinem seelischen Gefängnis zu befreien.

AUTHOR BIO
Asta Scheib arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften, bevor sie in den achtziger Jahren ihren ersten Roman veröffentlichte. Sie gehört heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen. Ihr Roman <EM>Eine Zierde in ihrem Hause. Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell </EM>wurde zum gefeierten Bestseller. Bei Hoffmann und Campe erschienen zahlreiche Romane, u.a. <EM>In den Gärten des Herzens</EM>, <EM>Die Leidenschaft der Lena Christ</EM>, <EM>Sonntag in meinem Herzen</EM>. <EM>Das Leben des Malers Carl Spitzweg </EM>und ihr großer Erfolg <EM>Das Schönste, was ich sah</EM>, eine Romanbiographie über den Maler Giovanni Segantini. Asta Scheibs Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Autorin lebt in München.
BOOK DETAILS
EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783423415392
LANGUAGE
German
PAGES
288
KEYWORDS
Asperger-Syndrom, Autismus, behindertes Kind, Ehe, Familienleben, Familienporträt, Familienroman, Sprachlosigkeit
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!