BiographiesFictionPhilosophy & Religion
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Die Zukunft des Buddhismus ist weiblich. Niemand verkörpert das besser als Kelsang Wangmo, denn sie wurde als erste Frau weltweit zur offiziellen Gelehrten des tibetischen Buddhismus in den Rang einer Geshe erhoben. Die Ehrwürdige beleuchtet nicht nur die Rolle der Frauen im tibetischen Buddhismus, es ist auch die erstaunliche Biografie einer westlichen Frau, die sich durch ein jahrzehntelanges Studium in einer zutiefst traditionellen Männerwelt durchsetzte. Als Kerstin Brummenbaum in Deutschland geboren, verschlug es sie Anfang der Neunzigerjahre nach Nordindien, wo sie zur tibetischen Nonne geweiht wurde. Ihr spannendes Leben und ihre authentische Spiritualität werden von Anne Siegel, die seit vielen Jahren mit Kelsang Wangmo befreundet ist, in diesem erzählenden Sachbuch auf lebendige Art vermittelt.
AUTHOR BIO
Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama, wurde 1935 in Osttibet geboren und bereits im Kindesalter als geistiges und weltliches Oberhaupt der Tibeter eingesetzt. Nach der Besetzung Tibets durch die Chinesen ging er 1959 unter abenteuerlichen Umständen ins Exil. Für seinen unermüdlichen Kampf gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit wurde dem Dalai Lama 1989 der Friedensnobelpreis verliehen.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
EDITION
© 2017
TYPE
eBook
ISBN
9783710950162
LANGUAGE
German
PAGES
-
KEYWORDS
Achtsamkeit, Brummenbaum, Buddhismus, Buddhistin, Dalai Lama, Dharamsala, Frauenbiografie, Frauenleben, Geschlechtergerechtigkeit, Geshe, Glück, Kelsang, Kertin, Lama, Nonne
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!