Michael Wilcke

Die Falken Gottes

0 Ratings
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Die größte Verschwörung im Dreißigjährigen Krieg Münster und Osnabrück im Jahr 1647. Die Magd Anneke wird zufällig Zeugin, wie ein Bote in einem Waldstück ermordet wird. Bevor der Reiter stirbt, trägt er ihr auf, nach einem Schweden namens Magnus Ohlin zu suchen. Anneke macht sich auf nach Osnabrück und gerät in eine Verschwörung, die bis in höchste politische Kreise reicht - und die sogar die Friedensverhandlungen bedrohen könnte. Ein neuer dramatischer Roman aus der Zeit der Religionskriege.Vom Autor des Bestsellers "Hexentage".
AUTHOR BIO
Michael Wilcke, Jahrgang 1970, lebt in der Nähe von Osnabrück und hat sich lange mit dem Hexenprozeß um die Apothekerin Anna Ameldung beschäftigt. Er arbeitet als Mediengestalter bei einer Zeitung. Bei Aufbau Taschenbuch liegen seine Romane „Der Glasmaler und die Hure“, „Die Falken Gottes“, „Der Bund der Hexenkinder“, „Die Frau des Täuferkönigs“ und „Hexentage“ vor. Mehr zum Autor unter www.michael-wilcke.com
BOOK DETAILS
EDITION
© 2012
TYPE
eBook
ISBN
9783841202499
LANGUAGE
-
PAGES
317
KEYWORDS
1647, 17. Jahrhundert, Deutschland, Dreißigjähriger Krieg, Historischer Roman, Intrigen, Katholizismus, Komplott, Mord, Münster, Osnabrück, Politik, Protestantismus, Religion, Religionskrieg
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!