Saskia Goldschmidt

Die Glücksfabrik

Fiction
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Ende eines Titans


Mordechai de Paauw ist allein. Seine Geliebte hat sich das Leben genommen. Die Liebe seiner Frau und seiner Töchter hat er verloren, ebenso wie die Hoffnung, dass sein Sohn seine Nachfolge antreten könne.

Gefesselt an sein Sterbebett, blickt er auf sein Leben zurück: Als Erbe eines Fleischereibetriebs hatte er in den dreißiger Jahren eine geniale Idee: Testosteron aus Stierhoden zu gewinnen. Nach dem Zweiten Weltkrieg standardisierte seine Firma Hormone, später wurde daraus ›die Pille‹.

De Paauw war charismatisch, einfallsreich, ehrgeizig – und setzte die Menschen eines ganzen Ortes ins Brot. Doch sein gesamtes Wirken zeigt, wie untrennbar ungezügelter Kapitalismus mit Ruchlosigkeit verbunden ist: Besessen von Sex, Macht und Profit instrumentalisierte er alle, die ihm und seinen Plänen nützen konnten ...

AUTHOR BIO

Saskia Goldschmidt, geb. 1954 in Amsterdam, studierte an der Kunsthochschule Utrecht; sie ist Schriftstellerin und Schauspielerin; ›Die Glücksfabrik‹ ist ihre vielbeachtete zweite Veröffentlichung nach der Familienbiographie ›Um jeden Preis glücklich‹.

BOOK DETAILS
EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783423423229
LANGUAGE
German
PAGES
328
KEYWORDS
Biografie, Bruderdrama, Die Pille, Empfängnisverhütung, Faction, Familiendrama, Familiengeschichte, Hormonforschung, Niederlande, Unternehmensgeschichte, Unternehmerbiografie, Wissenschaftsgeschichte, Zweiter Weltkrieg
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!