Andreas Liebert

Die Handheilerin

FictionRomanceHistorical novelArtsHistorical novel
0 Ratings
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Es war ihr, als verwandle sich ihre Hand in einen Lichtstrahl, der in den Sterbenden eindrang und ihm Kraft und Hoffnung einflößte. Es war ein wunderbar befriedigendes Gefühl. Jubel breitete sich in ihr aus.Russland, Ende des 19. Jahrhunderts: Die schöne Jüdin Sarah spürt in sich eine starke mystische Kraft. Mit ihren Händen kann sie Leiden mildern. Aber in einer Zeit religiöser Verblendung wird ihre Heilkunst als Hexerei angeprangert. Bei einem Pogrom kann sie dem Mob nur mit Hilfe des russischen Unteroffiziers Gregor Nikolajewitsch entkommen. Doch hinter seiner Hilfe steckt Berechnung: Er will ihre besonderen Fähigkeiten für seine Zwecke missbrauchen Die wechselvolle Geschichte des jüdischen Mädchens Sarah, erzählt vor dem farbenprächtigen Gemälde des zaristischen Russland.Jetzt als eBook: Die Handheilerin von Andreas Liebert. dotbooks der eBook-Verlag.
AUTHOR BIO
Andreas Liebert, geboren 1960, ist Kulturwissenschaftler, Lehrer und Schreibcoach für eine bundesweite Romanwerkstatt. Sein besonderes Interesse gilt dem 18. und 19. Jahrhundert. Bei dotbooks erschienen bereits Andreas Lieberts historische Romane „Das Blutholz“, „Der Hypnotiseur“, „Die Handheilerin“, „Im Schatten der Frauenkirche“ und „Corellis Geige“.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
EDITION
© 2013
TYPE
eBook
ISBN
9783955204549
LANGUAGE
German
PAGES
591
KEYWORDS
19. Jahrhundert, Heilkunst, Hexerei, historisch, Judentum, Musik, Russland
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!