Konrad Stadler

Die Kultur des Veränderns

Business ManagementEducation
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Wie Führungskräfte Werte vorleben können

Um den Wandel zu meistern, müssen Manager der Zukunft vor allem Experten in Sachen Unternehmenskultur sein. Der Autor bringt Chefs und Teamleitern nahe, auf welcher Grundlage gute Führung gedeiht. Führungskräfte müssen zur »Haltungselite« werden, die fähig ist, sich selbst kritisch zu reflektieren und den Mitarbeitern ein Beispiel zu geben, wie Glaubwürdigkeit, Leistung und Veränderung zusammenpassen.

Als Orientierungspunkte verwendet Konrad Stadler dabei die Kardinaltugenden und die vier antiken Leitbilder – der geistige Vater, der gute Hirte, der weise Arzt und der strenge Meister. Dadurch und durch viele Fallbeispiele aus seiner Arbeit mit den verschiedensten Unternehmen macht er sein Modell greifbar und anschaulich.

• Orientierung an den Kardinaltugenden: Klarheit, Mut, das rechte Maß und Fairness

• Fehlverhalten überwinden: Stolz, Neid, Zorn, Trägheit, Geiz, Maßlosigkeit und Schamlosigkeit

• Gute Leitbilder suchen

AUTHOR BIO
Konrad Stadler, geboren 1964, studierte Philosophie und Sozialpädagogik. Zusammen mit Stephan Heinle und Jürgen Schott leitet er das von Anselm Bilgri gegründete »Zentrum für Unternehmenskultur« in München.
BOOK DETAILS
EDITION
© 2012
TYPE
eBook
ISBN
9783423412322
LANGUAGE
German
PAGES
240
KEYWORDS
abendländische Werte, benediktinische Leitbilder, das rechte Maß, ebook, eBook, Fairness im Beruf, Führungskompetenz, Führungskraft, Kardinaltugenden bei Führungskräften, kritische Selbstreflexion, Manager, Ratgeber Beruf, Sachbuch, spirituelles Wirtschaftsbuch, Teamleiter
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!