Ernö Szép

Die Liebe am Nachmittag

Fiction
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Mihály ist Feuilletonist,Theaterkritiker, Dichter, neurasthenisch - ein Flaneur wie Baudelaire ihn geträumt haben mag. Ein Mann von 47 Jahren, betrachtet er die Welt und sich selbst kontemplativ und abgeklärt, eingehüllt in den dekadenten Hauch des untergehenden Kaiserreichs, die verlorene Monarchie. Er versteht viel von Verführung, doch sein Verhältnis zu Frauen ist wie das zwischen einem Chinesen und seinem Fächer. Während Mihály die gutsituierte, verheiratete 5Fleur, wie er sie nennt - eine namenlose grande dame, anziehend und bedeutungslos zugleich -, halbherzig begehrt und 'besitzt', erduldet er die Liebe der unschuldigen jungen Schauspielschülerin Iboly.- "Irgendetwas fehlt. Irgendetwas kriege ich von ihr nicht. So als hielte ich eine Muschel ans Ohr und sie wollte nicht rauschen - In meinem ganzen Leben habe ich von Frauen nur den Nachmittag bekommen, und wie oft hat sich auch der noch zerschlagen."

Mihálys Eingehen auf die Liebe, die Frauen, das Leben, das Alter, die Armut, den Tod, das so flüchtige Glück, ist betörend, klug und berührend.

- Darmstädter Jury: Buch des Monats 12/2008
- Hörbuch-Bestenliste des Hessischen Rundfunks 02/2009 (Hörbuchfassung, gelesen von Dieter Wien)

BOOK DETAILS
EDITION
©2010
TYPE
eBook
ISBN
9783423406383
LANGUAGE
German
PAGES
304
KEYWORDS
Belletristik, ebook, Gegenwartsliteratur
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!