Marina Lewycka

Die Werte der modernen Welt unter Berücksichtigung diverser Kleintiere

Fiction
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Flower Power meets Börsencrash


Serge und Clara haben kaum Gemeinsamkeiten. Doch die zusammen durchlittene Kindheit in einer Hippiekommune hat sie für immer zusammengeschweißt. Die Nachricht ihrer Eltern, nach 35 Jahren wilder Ehe doch noch heiraten zu wollen, ist eine echte Überraschung. Doch es gibt Schlimmeres. Vor allem Serge steckt in der Klemme: Statt zu promovieren, dient er als Investmentbanker schon längst dem elterlichen Feindbild schlechthin: dem Kapitalismus. Er will das ganz große Geld machen, im Zweifelsfall mit illegaler Zockerei. Dumm nur, dass 2008 die Finanzwelt in ihre größte Krise stürzt – und mit ihr Serge …

AUTHOR BIO
<p>Marina Lewycka wurde nach dem Zweiten Weltkrieg als Kind ukrainischer Eltern in einem Fl&uuml;chtlingslager in Kiel geboren und wuchs in England auf. Sie lebt in Sheffield und unterrichtet an der Sheffield Hallam University. Ihr erster Roman &rsaquo;Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch&lsaquo; wurde zu einer beispiellosen Erfolgsgeschichte, eroberte die internationalen Bestsellerlisten, wurde in 33 Sprachen &uuml;bersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Marina Lewycka gilt als eine der wichtigsten und popul&auml;rsten englischen Autorinnen der Gegenwart.</p>
BOOK DETAILS
EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783423416672
LANGUAGE
German
PAGES
464
KEYWORDS
68er-Generation, Bankenkrise, Börsencrash, Doncaster, Familienroman, Generationenclash, Hippies, Hochzeit, Kommune, London
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!