Hardy Manthey

Die Zeitreisende, Teil 2

FictionRomanceHistorical novelScience Fiction
Belongs to series Die Zeitreisende
0 Ratings
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Der Teil 2 von "Die Zeitreise" führt die schöne blonde Aphrodite, die eigentlich Maria Lindström heißt und eine schwedische Ärztin aus dem 22. Jahrhundert ist, noch rechtzeitig vor dem 3. Punischen Krieg mit ihrem Herrn Eklasteos aus Karthago auf ein Schiff nach Sizilien. Viele Qualen und Erniedrigungen hat sie zu erdulden, obwohl sie zur Hure Roms aufsteigt und schließlich eine angesehene und reiche, aber rechtlose Ehefrau wird. Von ihrem Ziel, eine Botschaft in das 22. Jahrhundert zu senden, ist sie weit entfernt. Auch dieser Teil ist wieder sehr spannend und lässt den Leser voller Neugier auf den nächsten Teil (Das Gold der Wüste – endlich am Ziel?) warten. Der Autor hat mit der 2. Auflage sein Erstlingswerk sehr stark überarbeitet und die kritischen, trotzdem begeisterten Hinweise berücksichtigt. INHALT: Auf dem Schiff Thermae Selinuntinae Alltag an Bord? Agrigentum Aphrodite, die Lebensretterin! Aron Der Todessturm Phintias Die Bestrafung Im Hause des Ethnarch aus Bet-El Uma Sara und ihre Töchter Ethnarch aus Bet-El, der Judäer und seine gläubigen Brüder Hektor Der Delfin Rhyton Die Schäferin Der Heiratsmarkt Drei Tage danach, der Feind, der Mann, kommt! Auf dem Kriegsschiff nach Syrakus (Syrakusae) Syrakusae Alana, die Herrin Meine Pläne, seine Pläne Hurendienste Der Hohe Rat und Aphrodite Aphrodite, das Modell Die Liebe mal anders gesehen Der falsche Weg Die Fete Waretius – Falle Wochen später, eine kleine Schiffsreise Das Geschenk Villa des Flavius Domitilla Die Baustelle Einige Tage später im Haus des Griechen Polybios Frauen unter sich Das Söhnchen Gladiatoren Die Entführung Die Befreiung Das Mädchen Corinne Wieder in Syrakusae Der Apollon–Tempel und das Theater Prätor Portio Gracchus Abschied Das Schiffswrack Seeräuber Heiße Eisen Pferdegeflüster Wein und Weiber Der Tod des Prätors Portio Gracchus! Der Aufbruch nach Rom Der Tanz Männergeschichten Civitas decumana Banditen und ein Senator Männer und ihre Fantasien Messina, Aphrodite und die Priester Die Straße von Messina Die Wette Eine Schlange und ein Mann Ein Brunnen, ein Siegel und ein Senator Zukunftsängste und ein unbekannter Feind Rom Cato Träume Abenteuer in Rom Lavinia Antike Mittelmeerkreuzfahrt Von Sardinia nach Sicilia Die Entscheidung des Prätors Ehemann Nummer zwei Die goldene Göttin Der Sturm und die Götter Die Frauen und die Fischer Wieder in Messina
AUTHOR BIO
Hardy Manthey, Jahrgang 1955, wohnt bis heute in der kleinen mecklenburgischen Stadt Sternberg, wo der Arztsohn gemeinsam mit zwei jüngeren Zwillingsgeschwistern - Bruder und Schwester – zunächst eine glückliche Kindheit erlebte. Diese endete, als der Vater im Alter von erst 32 Jahren starb. Nach einer eher lustlos überstandenen Schulzeit und einer Gärtnerlehre wurde Manthey wegen seiner Weigerung, als Unteroffizier in der NVA zu dienen, zum Grundwehrdienst in das Wachregiment „Friedrich Engels“ am Kupfergraben in Berlin eingezogen. Dieser Umstand erwies sich für ihn jedoch als großes Glück, da die Museumsinsel mit dem Pergamonaltar und anderen großen archäologischen Schätzen direkt vor seiner Kaserne lag. Und so nutzte der junge Soldat, der sich bereits als Kind für Geschichte und Geschichten aus vergangenen Zeiten begeistert hatte, seine Berliner Zeit ausgiebig für Besuche von Ausstellungen, Konzerten und Theatervorstellungen. Nach seiner Armeezeit wurde Manthey Angestellter einer Kreisverwaltung sowie Reiseleiter für „Jugendtourist“ und unternahm viele schöne Reisen in das damalige sozialistische Ausland. Besonders im Gedächtnis geblieben ist ihm seine wunderbare Reise zum Baikalsee. Nach Wende und Wiedervereinigung stand ihm dann endlich die ganze Welt offen. Sehr schnell reiste Manthey in sein Traumland Ägypten, wo der Schriftsteller von der Geschichte seiner „Zeitreisenden“ gefunden wurde, die er in immer wieder neuen Fortsetzungen aufschreiben muss …
BOOK DETAILS
EDITION
© 2012
TYPE
eBook
ISBN
9783863940621
LANGUAGE
German
PAGES
803
KEYWORDS
Antike, Hure, Karthago, Messina, Rom, Sardinien, Sklaverei, Syrakus
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!