mojoreads
Community
Die unendliche Geschichte
Michael Ende

Die unendliche Geschichte

JugendbücherFantasy
!
4.5/5
33 Ratings
!eBook
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
!
DISCUSSIONS
SUMMARY

Der Welt-Bestseller von Michael Ende für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, „Die unendliche Geschichte“. Begeistert nimmt er teil an den wilden Abenteuern des Helden Atréju und seinem gefährlichen Auftrag: Phantásien und seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, zu retten. Zunächst nur Zuschauer, findet er sich unversehens selbst in Phantásien wieder. TU WAS DU WILLST lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt in Phantásien. Doch was dieser Satz in Wirklichkeit bedeutet, erfährt Bastian erst nach langem, mühevollem Suchen. Denn seine wahre Aufgabe ist es nicht, Phantásien zu beherrschen, sondern wieder herauszufinden. Wie aber verläßt man ein Reich, das keine Grenzen hat?

AUTHOR BIO

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Claudia Seeger, geb. 1963, studierte in Stuttgart und Atlanta Grafikdesign und Illustration. Seit 1988 ist sie freiberuflich tätig. Ihre zarten Illustrationen zum Thema Unendlichkeit verweisen auf Osten und Westen, die Welt der Märchen und Sagen, der Mathematik und Religion – auf die Ursprünge von „Die unendliche Geschichte“.

BOOK DETAILS

ISBN
9783522621120
LANGUAGE
German
PAGES
480
KEYWORDS
Momo, Tolkien, Die unendliche Geschichte, Fuchur, Michael Ende, Schattennähmaschine, Zauberschule, Phantastik, Jugendbuchklassiker, Jugendbücher, Buxtehuder Bulle, Klassiker Jugendbuch, Fantasy, Jim Knopf und die Wilde 13, Jugendbuch ab
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by gedankenvielfalt, Felicitas Brandt and 3 others
gedankenvielfalt
felicitasbrandt
goldseiten
buchkenner
asallime
gedankenvielfalt
Da ich “die unendliche Geschichte” noch nie gelesen habe und erfahren habe das eine Jubiläumsausgabe erscheinen wird, nahm ich das als Ansporn endlich mal den Klassiker zu lesen. Die Jubiläumsausgabe ist wirklich ein wahrer Eyecatcher und ein Highlight in jedem Bücherregal. Die Aufmachung ist sehr hochwertig und gefällt mir sehr gut. Zu dem Buch selber kann ich nur eins sagen: Ich habe etwas verpasst, aber immerhin konnte ich dieses Abenteuer zum ersten Mal erleben. Der Schreibstil von Michael Ende ist wirklich bombastisch. So viel Emotionen, Details und Fantasie … Einfach unglaublich was diese Geschichte beinhaltet. Er hat einen wirklich faszinierenden Schreibstil, der mich wirklich fesseln und überraschen konnte. Ich kannte die Story selber von den Filmen, aber im Buch ist doch vieles genauer und ausführlicher beschrieben. Positiv aufgefallen ist mir, das mir der letzte Teil vom Buch nicht bekannt vorkam aus den Filmen und daher der Überraschungseffekt gegeben war. Die Geschichte ist spannend und abenteuerlich, genau das was ich von einem Buch erwarte. Fazit Ein Klassiker den sich keiner entgehen lassen sollte. Nicht nur die Jubiläumsausgabe ist ein wahres Schmuckstück, sondern auch der Inhalt kann glänzen wie Gold. Ich habe die Geschichte und das Abenteuer geliebt.
Wow
Felicitas Brandt
Bastian Balthasar Bux ist ein zehn Jahre alter schüchterner fantasievoller Junge. Das seine Mutter starb, hat sein Vater nie verkraftet und er flüchtet sich in seine Arbeit anstatt sich um seinen Sohn zu kümmern. Die Schule ist für Bastian schrecklich, er wird gemobbt und ist ein Außenseiter. Einen Fluchtweg bietet das Antiquariat des Buchhändlers Karl Konrad Koreander, der an diesem besonderen Tag in einem besonderen Buch liest: Die unendliche Geschichte. Bastian klaut das Buch und flüchtet mit damit auf den Dachboden der Schule. Hier beginnt er Die unendliche Geschichte zu lesen und die Geschichte führt ihn nach Phantásien. Hier herrscht die Kindliche Kaiserin, die aber schwer erkrankt ist und im Sterben liegt. Doch mit ihrem Untergang wird auch ihre ganze Welt und all die Zauberwesen darin vergehen. Das Nichts greift schon um sich und verschlingt Teile von Phantásien. Helfen soll Atréju, ein Junge in Bastians Alter, den die Kaiserin ausgeschickt hat um ein Heilmittel zu finden. Auf seiner Reise findet er heraus, dass man die Kaiserin retten kann: Ein Menschenkind muss der Kindlichen Kaiserin einen neuen Namen geben. Bastian ahnt, dass er der Retter ist, aber er hält sich selbst für unwürdig und zögert … Der Schreibstill ist ungewöhnlich und ich habe einen Moment gebraucht. Mit Bastian habe ich schnell mitgefühlt, an der Schule gemobbt zu werden ist ätzend! Dass er sich in Bücher flüchtet, ist ein schönes Element, was ihn sehr sympathisch macht. Atréju trift auf seinen Reisen auf den Glücksdrachen Fuchur und mit ihm gemeinsam besteht er seine Abenteuer. Es hat Spaß gemacht mit ihm zu reisen. Grundsätzlich hab ich nicht die tiefste Beziehung zu den Figuren entwickelt, die Geschichte ist eher nüchtern, das tiefste Gefühl ist Angst um ihre Welt. Trotzdem ist es ein wichtiges und gutes Buch und eins der ersten, die das begründen was wir heute so gerne lesen. Und dafür schätze ich es sehr (:
Wow
Bastian Balthasar Bux entdeckt in einem Antiquariat ein Buch, das ihn auf magische Weise anzieht: „Die unendliche Geschichte“. Er liest vom Reich Phantásien, in dem sich auf unheimliche Weise das Nichts immer weiter ausbreitet. Schuld daran ist die geheimnisvolle Krankheit der Kindlichen Kaiserin, die einen neuen Namen braucht, um gesund zu werden. Den kann ihr aber nur ein Menschenkind geben. Sollte Bastian selbst jenes Kind sein, das Phantásien zu retten vermag? Zusammen mit dem jungen Krieger Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur begibt er sich auf eine Reise durch Phantásien, in der bald jede Minute zählt. ich habe dieses Buch gelesen und weiß noch ganz genau wie fasziniert und schon fast geschockt ich war, als ich mir nicht mehr so ganz sicher war ob ich nicht selbst in diesem Buch bin und ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen. Michael Ende hat nicht nur mit Momo sondern auch mit der unendlichen Geschichte ein Meisterwerk geschaffen. Ich liebte jede Zeile dieser fantasievollen und liebevollen Geschichte und weiß schon jetzt dass dieses Buch früher oder später noch einmal gelesen wird
Wow
Die unendliche Geschichte ist ein Buch zu dessen Inhalt man wohl nicht mehr viele Worte verlieren muss. Ein Klassiker, den die meisten Menschen schon in ihrer Kindheit gelesen haben. Ich habe das bisher versäumt und nun nachgeholt und war überraschenderweise weniger begeistert als erwartet. Klar die überbordende Fantasie des Autors ist Weltklasse. Auch Teile der Geschichte konnten mich wirklich begeistern. Besonders Atrejus Reise gefiel mir sehr. Bei Bastian wurde es mir aber dann zu zäh. Irgendwie bin ich während des Lesens immer wieder abgeschweift, weil für meinen Geschmack zu viel geschwafelt wurde. Weniger in der Landschaftsbeschreibung, als in den Dialogen. Da hätte für mich einiges gekürzt werden können. Die Charaktere fand ich durchmischt. Teilweise wirklich toll beschrieben und feinfühlig gewählt, teilweise eher plump und nervig. Die Vielfalt der Figuren war auf jeden Fall gegeben und hat mich in ihrer Individualität beeindruckt. Fazit: Ein großes Werk, dessen Zugang sich mir nicht vollständig geöffnet hat. Trotzdem ein Buch was man gelesen haben sollte.
2 Wows
2 Wows
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook