Ulrich Hinse

Ein Mecklenburger auf dem Jakobsweg

TravelFiction
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Wandern oder pilgern? Wo liegt der Unterschied? Mit dem Rucksack von A nach B laufen kann man auch in Deutschland, genauso weit und ebenso lange. Dafür muss man nicht extra nach Spanien reisen. Stimmt. Trotzdem gibt es einen Unterschied. Zusammen mit Menschen jeden Alters und aus aller Welt auf demselben Weg, mit einem geneinsamen Ziel, eine kollektive Erfahrung gewinnen, macht den Unterschied aus. Und, der Jakobsweg ist ein Erlebnis, das zwischen Magie und allzu Menschlichem liegt. Der Weg wird zum Spiegelbild des eigenen Lebens. Er kennt keine Kompromisse. Er ist beschwerlich. Jeden Tag, jeden Tag anders. Er ist schön, abwechslungsreich, langweilig und öde. So wie das Leben auch. Den Jakobsweg gelaufen zu sein wird niemand vergessen. Es handelt sich nicht umsonst um den Weg zum Sternenfeld, nach Compostela.
BOOK DETAILS
EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783863944650
LANGUAGE
German
PAGES
156
KEYWORDS
Belorado, Camino frances, Chirauqui, Fromista, Jakobsweg, Maneru, Navarette, Pamplona, Santa Domingo, Santiago des Compastela, Viana
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!