mojoreads
Community
Flugschnee
!
0 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
"Was macht das Glück einer Familie aus? Wenn es - neben vielen Komponenten wie der Abwesenheit von Krankheiten, sicherem Einkommen und dergleichen - gemeinsame Erinnerungen sind, die Zusammenhalt ermöglichen, miteinander gelebte Vergangenheit", so denkt Lucy an einem Dezembertag in Berlin an eine unglückliche Familie. Ihr Bruder Simon ist verschwunden. Das Nachdenken über ihn führt sie zu einem früheren Wintertag ins Haus der Großeltern in Hamburg, an dessen Ende etwas geschah, das den Kindern verschwiegen wurde. Dieses Schweigen bestimmt nicht nur die weitere Zukunft, sondern reicht auch in die Generation der Großeltern und Urgroßeltern zurück, welche sich in vielfältig Ungesagtes verstrickten, politisches, persönliches. Helene, die Großmutter, kämpft gegen Ende ihres Lebens allerdings umso vehementer um ihre Erinnerungen: jede, auch die schlechteste, ist ihr willkommen, um dem "Schmelzen im Kopf" zu widerstehen. Schnee und Stein sind in diesem Roman die Materialien, an denen die Figuren scheitern oder wachsen, an denen sie dem Bedrohlichen eine Form abzuringen, dem Zerstörerischen ein "Dennoch" entgegenzusetzen versuchen.
AUTHOR BIO
1962 in Oberösterreich geboren. Studium der Germanistik und Psychologie in Salzburg, Promotion über Die Ästhetik des Widerstands von Peter Weiss. Schreibt Gedichte, Prosa, Essays, Libretti. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Förderungen (u.a. den Rauriser Förderungspreis, das Adalbert-Stifter-Stipendium, das Stipendium des Berliner Senats) und wurde u.a. mit dem Reinhard-Priessnitz-Preis, dem Harder Literaturpreis und dem Tübinger Würth-Preis ausgezeichnet. 2015/16 wurde ihr das Projektstipendium des Bundeskanzleramtes für ihre Lyrik zuerkannt. Birgit Müller-Wieland lebt nach elf Jahren in Berlin nun in München, wo sie u.a. als Projektleiterin des Lyrikkabinetts an Schulen unterrichtet.

BOOK DETAILS

EDITION
01.04.2017
TYPE
Hardcover
ISBN
9783701312481
LANGUAGE
German
PAGES
343
KEYWORDS
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by sammelmappe
sammelmappe
Ein Buch über Familiengeheimnisse und Familiengeschichten. Geschrieben aus vielen verschiedenen Perspektiven, mit zahlreichen Rückblenden und Ortswechseln zwischen Berlin und Hamburg. Lucys Leid über den verschwundenen Bruder Simon steht im Zentrum des Buchs und ist auch der Ausgangspunkt dieses Romans. "Was macht das Glück einer Familie aus? Wenn es – neben vielen Komponenten wie der Abwesenheit von Krankheiten, sicherem Einkommen und dergleichen – gemeinsame Erinnerungen sind, die Zusammenhalt ermöglichen, miteinander gelebte Vergangenheit", denkt Lucy nachdem Simon schon eine Weile verschwunden ist. Sie versucht sich alles in Erinnerung zurufen, was mit seinem Verschwinden zu tun haben könnte. Da ist dieser eine verschneite Tag im Haus der Großeltern in Hamburg vor zwanzig Jahren. Der seine Geheimnisse birgt und über den die Erwachsenen später schweigen. Die Autorin lässt ihren Figuren viel Raum, um die eigene Perspektive auszubreiten. Besonders gelungen sind die Passagen, in denen die Großmutter Helene um jede Erinnerung kämpft. Nicht ganz so gut gefiel mir die überinszenierte Spannung, die sich dann doch nicht bis zum Ende durchhalten ließ. Mir erschien sie etwas aufgesetzt, vor allem weil ich die Geschichten selbst sehr berührend und mitreißend fand, sie tragen auch ohne künstlichen Spannungsbogen weiter.
9 Wows
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook