mojoreads
Community
!
Gekittete Herzen halten besser
Aurelia Velten

Gekittete Herzen halten besser

!
4.6/5
3 Ratings
!Paperback
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
No description available
AUTHOR BIO
No Bio Available
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by buch_versum, Ai Haninozuka and other
buch_versum
zeilenparadies
daggi
Davide wirkt geschockt als seine Frau ihn verlässt aber doch umspielt ihn auch Gewissheit, dass es schlimmer nicht werden kann. Bis Er dann mit London intensiver zu tun bekommt. Bleibt seine Meinung über die reiche, unerreichbare beste Freundin seiner Schwester ? 》Die Sehnsucht die sich über die Jahre in ihr angestaut hatte, drohte, sie zu übermannen. 《 Das Cover ist sehr herzlich und harmonisch gestaltet. Es lässt auf Romantik hoffen und erzeugt Vorfreude auf Weihnachten. Der Schreibstil von Aurelia Velten ist toll: emotional, herzlich aber auch locker, leicht, bildlich, gefühlvoll und amüsant zugleich. Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und nimmt mit einen fließenden Lesefluss mit. Der Leser stellt schnell eine Verbindung zu den Protagonisten her, teilt deren Leid, ergriffen von den Schmerz, sowie der immer wiederkehrenden Beständigkeit der Hilfe der Familie und Freundeskreises. Die Protagonisten sind London und Davide. 》Mit Ihm wechselte sie in der Regel kaum ein Wort, offensichtlich war er nicht gut genug für Miss Upperclass.《 Davide ist sofort sympathisch, Er ist liebenswert, loyal und zeigt sich immer voller Elan um den Wünschen seiner Frau gerecht zu werden. Mit der Trennung verändert sich auch seine ganze Sichtweise, Er zeigt sich offener gegenüber London, ist beschützend und auch mal dominant. London ist eine liebenswerte und attraktive Frau, jedoch wird Sie von Ihrer Familie nicht beachtet und das belastet Sie in tiefen Ihrer Seele. Sie ist ehrgeizig, loyal und würde für ihre Freunde alles riskieren. 》 Ihr Herz machte einen freudigen Satz, sobald nur noch wenige Meter von ihm entfernt war, er sich zu ihr umdrehte und seine Aufmerksamkeit sich gänzlich auf sie zu fokussieren schien.《 Der Leser wird in eine gefühlvolle als auch liebevolle Welt gezogen, in dem Er schnell involviert ist. Die Protagonisten Ihm in abwechselnder Perspektive Ihre Gedanken und Gefühle aufzeigen. Der Schreibstil erzeugt einen fließenden Lesefluss, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt. Im Vordergrund steht bei beiden Protagonisten die erwachte Zuneigung zueinander, jedoch auch Ihre Freundschaft sowie der Rückhalt von Freunden. 》Ihr Entschluss, ihn stehen zu lassen, löste sich in Sekundenschnelle in Luft auf, kaum hatte sie in seine Augen gesehen.《 Der Wechsel zwischen den Perspektiven lässt tiefer in die Empfindungen der Protagonisten sehen, zeigt wie man sich doch vom ersten Eindruck täuschen lässt. Der Spannungsbogen entwickelt sich mit Verlauf der Geschichte, steigert sich immer wieder an den besten Stellen und reißt den Leser mit, so dass der Handlungsstrang einen herzlichen als auch emotionalen, sehr gut entwickelten rote Faden erzeugt. Romantisch, gefühlvoll & mit Happy End Die Autorin zieht den Leser in eine Welt voller Emotionen, Überwindungen von Traumata, Freundschaft, familiären Zusammenhalt. Zum Fazit; ___________________ Ich wurde von den ersten Zeilen von den Protagonisten überzeugt, konnte mich perfekt in Ihr Gedanken und Gefühle versetzen. Hervorhebend ist deren Entwicklung, die Einsichten und die Handlungen die darauf folgen. Die Charakter zeigen sich auch erschreckender weise sehr Kompatibel zu einander, das Sie nach all den Jahren des Kennen feststellen müssen. Die immer wiederkehrenden Schlagabtausche reizen und amüsierten mich beim Lesen. Ich bekam aber immer wieder dadurch offenbart ,wie herzlich und beschützend Davide ist und wie erstaunlich seine Familie für ihn da ist und ihn auch in der Not unterstützt. Sein beschützendes Wesen und das umsorgen haben ihn nicht mit unter zu einem sehr charismatischen & anziehenden Mann gemacht, wodurch Ich auch sehr schnell Londons Sicht verinnerlichen konnte. Es war wundervoll zu sehen, wie Sie mit vollster Sicherheit ihn gegenüber tritt und an Stärke gewinnt. Die perfekte Anziehungskraft, die dadurch entsteht, kann auch keine Frau widerstehen. Ein wundervolles Werk aus Romantik, Liebe und Humor zur schönsten Zeit des Jahres. Als Sahnehäubchen bekommt man noch die Charaktere aus den anderen Reihe geboten und wird informiert wie diese weiter leben. Neue Leser werden dadurch auf die anderen und auch besonders auf die Vorgeschichte von Davides Schwester neugierig gemacht! Perfekt zur Weihnachtszeit verknüpft die Autorin noch wundervolle Rezepte innerhalb der Geschichte und schenkt diese dem Leser damit Er Sie auch nach belieben nach kochen & backen darf. 》Ich glaube, wir alle wissen manchmal nicht, wer wir sind. …Aber es ist okay, sich mal zu verlieren, wir können uns ja wieder finden.《
1 Wow
Farblich ist das Cover wirklich sehr gelungen. Die Farben harmonieren miteinander, bringen aber die gewünschte Winter/Weihnachtsstimmung mit sich und gefallen mir sehr gut. Die Geschichte fängt mitten im Geschehen an und ich war sofort mitten drin. Obwohl ich den Erzählstil aus der "Ich"-Perspektive bevorzuge, hat mir Aurelias Schreibstil trotz der "Erzähler-Perspektive" gefallen. Sie schafft es einen in die Geschichte mitzunehmen und sich den Figuren nah zu fühlen. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten die Gedankengänge oder Handlungen der Charaktere nachzuvollen, weil sie sehr authentisch wirken. London und Davide haben einen herrlichen Humor und es hat Spaß gemacht, die Dialoge zwischen den beiden zu verfolgen und ich musste definitiv mehr als einmal schmunzeln. Die beiden sind wirklich sehr harmonisch und süß miteinander umgegangen. Man kann das Buch auf jeden Fall ohne Vorkenntnisse der Reihe lesen, die mit 8 Vorgängern schon eine ordentliche Länge vorweisen kann. Man lernt neben London und Davide auch noch seine Schwester (die beste Freundin von London), deren Freund und seine Eltern kennen. Die haben für mich ein sehr typisches, italienisches Temperament und gehen alle sehr herzlich miteinander um - das ist so süß! Die Geschichte hat hier und da einen kurzen Tiefgang, man lernt doch schon sehr viel über die Figuren kennen und kann somit nachvollziehen, wie sie zu der Person geworden sind, die sie heute darstellen. Diese Nähe zu den Figuren zu haben gefällt mir immer sehr gut, es wirkt einfach runder, authentischer, wenn man nachvollziehen kann, warum Figur X so denkt und handelt. Neben der Geschichte um London und Davide gibt es das Thema London und ihre Eltern. Diesen Handlungsstrang fand ich ebenfalls wirklich interessant, auch wenn er nicht viel von dem Buch einnimmt. Hauptsächlich geht es wirklich um London und Davide und wie die beiden sich richtig kennenlernen. Und diese Geschichte ist perfekt für die kalten Wintertage, weil sie so zuckersüß und herzwärmend ist. Ich hatte vorher noch nie etwas von der Autorin gehört, geschweige denn gelesen. Umso überraschter war ich, dass ich das Buch so toll fand. Der Schreibstil, die Figuren, der Plot - alles hat gestimmt. Es gab keine überflüssigen Szenen, die das Buch langatmig wirken lassen haben und auch keine Szenen, die für ein weiteres Buch werben sollen und eine Lücke lassen. Das Buch ist stimmig in sich abgeschlossen und das mag ich sehr gerne. Gerade bei so langen Reihen möchte ich ungerne alle Bücher vorher lesen müssen, wenn mich nur eine Geschichte interessiert. Wer also eine kleine Geschichte (die mit 246 Seiten ja doch eher länger ist, als man von einer Kurzgeschichte erwartet) für die kühlen Wintertage sucht, oder um sich die Weihnachtsstimmung nach Hause zu holen, ist hier bestens bedient. Sympathische, liebenswerte - und vor allem wirklich erwachsene und reife Figuren, die auf künstliches Drama absolut verzichten können, toller Weihnachtsflair und ein Schreibstil, der einen alles um sich herum vergessen lässt, machen das Buch zu einer absoluten Empfehlung!
Wow
Die Protagonisten und ihre Geschichte Der Handwerker Davide Rossi war 10 Jahre lang mit seiner Jugendliebe Lesley verheiratet, als sie ihn verlässt, für ihn völlig unverständlich, hat er doch immer alles für sie getan. Ausgerechnet jetzt steht Marc, der Freund seiner Schwester Ella vor der Tür und bittet ihn, zusammen mit Ellas bester Freundin London eine Überraschungsparty zu Weihnachten für Ella zu organisieren. London Clark ist 28 Jahre alt und seit dem College mit Ella befreundet. Sie stammt aus reichem Haus und arbeitet im Familienunternehmen. Ihren Eltern kann sie nie etwas recht machen, gerade deswegen fühlt sie sich bei der Familie Rossi so wohl und ist nicht nur bei Ella und Marc, sondern auch bei Ellas Eltern immer willkommen. Davide und London kennen sich, seit London die ersten Semesterferien bei den Rossis verbracht hat und genau so lange hat sie Gefühle für ihn, die sie sich aber immer verboten hat, weil Davide damals schon mit Lesley zusammen war. Während sie beruflich eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist, verschlägt es ihr bei Davide stets die Sprache. Davide hingegen denkt seit ihrer ersten Begegnung, dass London, die Tochter aus reichem Hause, sich für etwas Besseres hält. Nicht die besten Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit. Meine Gedanken zum Buch Aurelia Velten schreibt eine Reihe, die von der Basketball-Mannschaft der Boston Berserks handelt. Ich kannte die Reihe bisher nur vom Hören-Sagen, weiß aber, dass die Geschichte von Ella und Marc Thema in Band 7 war und „Gekittete Herzen“ heißt. „Gekittet Herzen halten besser“ gehört nicht direkt zu dieser Reihe sondern ist als Boston Berserks-Story gekennzeichnet und spielt im Umfeld des Teams. Auch ohne die Reihe zu kennen, bin ich sehr gut mit diesem Roman, der in sich abgeschlossen ist, klar gekommen. Die Autorin versteht es, mit ihren Worten zu berühren. Das habe ich besonders dann festgestellt, wenn London verletzt wurde. Das waren Momente, in denen sich alles in mir zusammengezogen hat und ich konnte ihr Leid förmlich spüren. "Jeder Streit wäre ihr lieber, weil er zeigte. dass man seinem Gegenüber genug bedeutete, um denjenigen aufzuregen; dass man es wert wäre." Die Geschichte hat einige tiefgründige Momente, ist mit viel Gefühl und ausreichend Romantik versehen und hat mir ein zauberhaftes Weihnachtsfeeling beschert.
1 Wow
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook