Sign UpSign In
Android
iPhone
Heiner Müller, Thomas Irmer

Heiner Müller - Anekdoten

BiographiesDramaticDramaReference
!
5/5
1 Rating
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Der Dramatiker Heiner Müller (1929-1995) war auch ein Meister des Bonmots und der überraschenden, oft listigen Erwiderung - das ist vor allem aus seinen Interviews bekannt. Der Band zeigt Müller nun erstmals als lebendiges Gedankenbild. In der Rückschau von Zeitgenossen und in immer wieder oft und gern kolportierten Anekdoten, die bereits in der kollektiven Erinnerung weitererzählt werden. Miniaturen zu einem Porträt des Künstlers mit Hintersinn.
AUTHOR BIO
Heiner Müller, geboren am 9. Januar 1929 in Eppendorf (Sachsen) als Reimund Heiner Müller, gestorben am 30. Dezember 1995 in Berlin. Bedeutender Dramatiker und Regisseur. Angestellter beim Landratsamt Waren (Mecklenburg). Nach 1945 Abitur. Tätigkeit in einer Bücherei. 1954-1955 Mitarbeiter beim Schriftstellerverband der DDR, danach Redakteur der Jungen Kunst. 1958/1959 Mitarbeiter am Maxim-Gorki-Theater. 1973-1976 Dramaturg am Berliner Ensemble. 1959 Heinrich-Mann-Preis (mit Inge Müller), für Zement 1974 2. Preis im Dramenwettbewerb der DDR. 1990-1992 Präsident der Akademie der Künste zu Berlin. Ab 1992 gemeinsam mit Matthias Langhoff, Fritz Marquardt, Peter Palitzsch und Peter Zadek Leitung des Berliner Ensembles. Weitere, zahlreiche Auszeichnungen. Theater der Zeit veröffentlichte u. a. Weiberkomödie (3/1971), Macbeth (4/1972), Zement (5/1974), Traktor (8/1975, am 27. April 1975 am Friedrich-Wolf-Theater Neustrelitz uraufgeführt, Regie Thomas Vallentin), Der Bau (3/1978), Medeamaterial (3/1983), Wolokolamsker Chaussee I und II (2/1986), Wolokolamsker Chaussee III (6/1987). Anatomie Titus Fall Of Rome Ein Shakespearekommentar (9/1987), Uraufführung in Bochum, DDR-Erstaufführung am Staatsschauspiel Dresden (Probebühne Astoria) am 3. Juli 1987. (1929 -1995) Dramatistand director. 1973 - 1976 Dramaturge at the Berliner Ensemble. From 1990 -1992, President of the Akademie der Künste in Berlin. From 1992, director of the Berliner Ensemble together with Matthias Langhoff, Fritz Marquadt, Peter Palitzsch and Peter Zadek. Numerous honours.

BOOK DETAILS

EDITION
© 2018
TYPE
Paperback
ISBN
9783957491213
LANGUAGE
German
PAGES
110
KEYWORDS
Bonmot, DDR, Deutsches Theater, Dramatiker, Interviews, Künstlerportrait, Regisseur, Sammlung, Theater, Volksbühne
MOJOS
Mojoed by internationalreis...
internationalreisen
internationalreisen
11 January, at 20:45
Ūber seine Anekdoten kann man erkennen, was dieser scharfsinnige Literaturproduzent für eine witzige Ader besaß, die jeden, der ihn einmal persönlich erleben durfte, zu seinem Verbündeten werden ließ.
REVIEWS
!
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads