Andreas Liebert

Die Töchter aus dem Elbflorenz

FictionRomanceHistorical novelHistorical novel
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Zwischen Liebe und Intrigen: Die Familiensaga „Die Töchter aus dem Elbflorenz“ von Andreas Liebert jetzt als eBook bei dotbooks. Dresden im späten 19. Jahrhundert: Während ihr gewissenhafter, aber spröder Mann das renommierteste Bankhaus der Stadt leitet, sehnt sich die schöne und lebenshungrige Carola Lewenz nach leidenschaftlichen Abenteuern – ein Verlangen, das gefährlich wird, als sie einem jungen Adligen begegnet. Sie verstricken sich rasch in ein Netz aus Lügen und Verrat, in das auch Banklehrling Kurt und seine geliebte Marina hineingezogen werden. Bald blühen hinter den prächtigen Fassaden der schönen Elbstadt Gier und Verderben bis hin zum Mord … Verbotene Liebe und beängstigende Geheimnisse: Drei Familien – für immer durch das Schicksal miteinander verbunden. Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Töchter aus dem Elbflorenz“ von Erfolgsautor Andreas Liebert. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
AUTHOR BIO
Andreas Liebert, geboren 1960, ist Kulturwissenschaftler, Lehrer und Schreibcoach für eine bundesweite Romanwerkstatt. Sein besonderes Interesse gilt dem 18. und 19. Jahrhundert. Bei dotbooks erschienen bereits Andreas Lieberts historische Romane „Das Blutholz“, „Der Hypnotiseur“, „Die Handheilerin“, „Im Schatten der Frauenkirche“ und „Corellis Geige“.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
EDITION
© 2018
TYPE
eBook
ISBN
9783955204556
LANGUAGE
German
PAGES
542
KEYWORDS
19. Jahrhundert, Anne Jacobs, Bankhaus, Das Haus der schönen Dinge, Dresden, eBooks, Heidi Rhen, Historischer Roman, Micaela Jary, Tuchvilla Saga
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!