Theodor Fontane

Irrungen, Wirrungen

Historical novel
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Ein junger Baron verliebt sich in die Näherin Lene, die seine Gefühle erwidert. Die Standesunterschiede scheinen zunächst überbrückbar, doch die herrschende Moral duldet eine solche Verbindung letztlich nicht.

»Zum ersten Mal war die Lebenslüge der herrschenden Gesellschaft bis ins Mark getroffen und durchschaut, entlarvt mit einer poetischen Eindringlichkeit und Überzeugungskraft, wie sie der deutsche Roman zuvor nicht gekannt hatte.« Hans-Heinrich Reuter

BOOK DETAILS
EDITION
©2010
TYPE
eBook
ISBN
9783423402460
LANGUAGE
German
PAGES
208
KEYWORDS
1870er Jahre, Berlin, deutsche Literatur, gesellschaftliche Konventionen, Liebesgeschichte, Milieustudie, Standesschranken, Standesunterschied
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!