Kurt Matull

Lord Lister, genannt Raffles 003: Ein Teufelskerl

FictionCrime
0 Ratings
ebook
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Die Serie "Lord Lister, genannt Raffles" von Kurt Matull erschien erstmals 1908-1911 mit 110 Heften und lehnte sich nicht nur vom Namen her an die Romanfigur des A.J. Raffles von Ernest William Hornung an. Auch bei Kurt Matulls Raffles handelt es sich um einen Gentleman-Gauner, der als eine Art modernerer Robin Hood vornehmlich die Reichen bestiehlt. Als komisches Element kommt bei Matull die Figur des Inspektor Baxter hinzu, der an Raffles geradezu verzweifelt, während sein Untergebener Sergeant Marholm nicht nur die Identität Raffles kennt, sondern sich auch mächtig über die Streiche amüsiert, die dieser seinem Vorgesetzten spielt. Von den ursprünglich 110 Romanen wurden 83 Hefte in den Jahren 1932 bis 1935 bearbeitet und in geänderter Reihenfolge wiederveröffentlicht. Unsere Ausgabe folgt für diese 83 Hefte der Textversion der späteren Serie. Danach folgen ausgelassene Romane der ersten Serie (soweit verfügbar). Die Romanhefte der Serie "Lord Lister, genannt Raffles" erscheinen bei uns in einer leicht bearbeiteten (eher: restaurierten) Neuausgabe. Vor allem wurden Rechtschreib-, Interpunktions und Grammatikfehler der Originalausgabe korrigiert sowie Ausdrücke, die heutzutage mißverständlich erscheinen, geändert. Zudem wurden die Romane in eine gemäßigte Version der Rechtschreibungsreform von 2006 umgesetzt. Für den Leser, der das altertümliche Flair weitergehend erleben möchte, ist eine zweite Fassung in alter Rechtschreibung (bis 2000) ebenfalls im eBook enthalten. Die Romane dieser Serie erscheinen unregelmäßig.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
EDITION
©1970
TYPE
eBook
ISBN
9783961066032
LANGUAGE
German
PAGES
-
KEYWORDS
Krimi, Lord Lister, Raffles, Romanheft, Vorkrieg
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!