mojoreads
Community
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
No description available
AUTHOR BIO
Michael Römling, geboren 1973 in Soest, studierte Geschichte in Göttingen, Besançon und Rom. Nach der Promotion gründete er einen Buchverlag, schrieb zahlreiche stadtgeschichtliche Werke und historische Romane für junge Leser. Der italienischen Renaissance fühlt er sich seit seiner Dissertation und einem achtjährigen Aufenthalt in Rom verbunden.
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by Ladybug
ladybug
Seidenhändler, Konstrukteure, Flugmaschinen – Pandolfos Leben Pandolfo entkommt mit knapper Not dem sicheren Tod. Der Seidenhändler Bellapinata findet ihn schwerverletzt und pflegt ihn bei sich zu Hause im Palast gesund. Pandolfo erinnert sich an nichts. Sein neues Leben ist schön, aber er hätte schon gern die Erinnerung an sein vorheriges Leben zurück. Also begibt er sich auf die Suche. Dabei erlebt er die erstaunlichsten Dinge. Nur langsam dämmert ihm, dass sein Wohltäter auch eine dunklere Seite hat … Die Story selbst ist kunterbunt und vielseitig. Es wird einfach nie langweilig. Das liegt nicht nur an den Ereignissen, die erstaunlicher nicht sein könnten, sondern auch am Stil von Michael Römling. Er schafft es wunderbar, die Leser in längst vergangene Zeiten zu versetzen, ohne dabei den Lehrmeister zu spielen, sondern liefert eine ordentliche Portion Humor mit. Genug, um unterhaltsam zu sein, aber so gut dosiert, dass es nicht ins Groteske kippt. Man merkt einfach, dass Wissen dahintersteckt und eine große Liebe zu dieser Zeit und vor allem Italien. Alles, was für den Erfolg eines Buches wichtig ist, ist hier vereint. Es gibt Spannung und Liebe, Veränderung und Fortschritt, aber auch Entspannung und Ruhe. Alles ist so genial gemixt, dass man gar nicht aufhören mag und tief in Pandolfos Zeit und Welt eintaucht. Dass die Geschichte von Pandolfo selbst und noch zusätzlich von einem allwissenden Erzähler erzählt wird, macht das Ganze noch komplexer und dichter. Nur die vielen schwierigen italienischen Namen trüben bei mir ein wenig die Freude an der Geschichte, aber das ist eine persönliche Sache, kein echter Kritikpunkt meinerseits. Das Ende ist raffiniert und wunderbar gelungen. Und obwohl ich kein riesen Fan historischer Romane bin, bin ich von diesem absolut begeistert. Sicher liegt es an der tollen Mischung aus echter Geschichte, erfundener Personen, Krimi und Liebe, Leben und Erfindung. Aber vor allem am Stil, der so erfrischend und unterhaltsam ist. Frank Stöckle macht einen großartigen Job als Sprecher. Seine markante Stimme passt perfekt, finde ich. Ich mag ihn auch als Sprecher für Krimis (z.B. Lago Mortale), aber im historischen Bereich gefällt er mir noch mal so gut! Fazit: Pandolfo hat mich auf Anhieb in seinen Bann gezogen und mich wunderbar unterhalten. Sehr schöne Wendungen und immer wieder überraschende Szenen bilden ein wahres Feuerwerk an Unterhaltung. Ich bin super gut unterhalten worden und gebe die vollen fünf Sterne.
2 Wows
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook