Puder

!
4.8/5
11 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Bringsvaerd entwirft ein Szenario in naher Zukunft, in der das heutige Oslo inmitten einer durchtechnologisierten Gesellschaft in einem Vergnuegungspark namens ALTE ZEITEN konserviert ist. Aussehen und Koerper werden der Mode angepasst: wer keine Lust hat, eine Frau zu sein, lebt eben als Mann oder umgekehrt. Mitten in dem bunten Treiben verdingt sich Hauptperson P (sprich: Pi) als irrationales Handlungselement bei einem Verlag. Die eigentliche Schreibarbeit leisten Computer und P sorgt dafuer, dass die Handlungsstraenge nicht allzu glatt verlaufen. Privat kultiviert P abstruse Theorien, etwa die, dass die Menschheit eine große, intergalaktische Schweinebande ist, die sich hier auf der Erde versteckt haelt. All das waere kein Problem, wuerde P nicht tatsaechlich von hoechster Stelle observiert, da sich in seinem Kopf der Schluessel fuer ein wohl gehuetetes Geheimnis verbirgt.

BOOK DETAILS

PUBLISHER
EDITION
© 2008
TYPE
Hardcover
ISBN
9783940029157
LANGUAGE
German
PAGES
264
KEYWORDS
MOJOS
Mojoed by Volker Oppmann and NiNa (Nina Jaros)
onkelvolker
nina
Volker Oppmann
18 October, 2018 at 18:20
Diese Buch ist der Grund, weshalb wir heute hier sind. Mit PUDER hat vor 10 Jahren alles angefangen und es hat zur Gründung von 3 Firmen geführt: ONKEL & ONKEL, textunes und log.os / mojoreads. MOJO!
NiNa (Nina Jaros)
18 October, 2018 at 19:51
Erfrischend. Skurril. Fantastisch und fantasievoll
REVIEWS
Reviewed by Taner Topal, fahad and 3 others
tanertopal
fahad
onkelundonkel
shweta
christianullrich
Taner Topal
07 October, 2018 at 16:48
fahad
21 May, 2018 at 8:29
Cheerful and delightful.recommended for all.
ONKEL & ONKEL
25 August, 2017 at 9:32
Mit diesem Buch hat alles angefangen – denn Puder war der Grund, weshalb wir ONKEL & ONKEL überhaupt erst gegründet haben. Es ist wild, es ist verrückt und einfach eine grandiose literarische Schnitzeljagd. Man kann aber auch auf einer viel tieferen Ebene in den Text einsteigen, da sich hinter der Fassade aus Science Fiction und Osloer Lokalkolorit eine ernstzunehmende Gesellschaftssatire verbirgt, die die Frage stellt, was den Menschen eigentlich zum Menschen macht, wenn biologisch, medizinisch und technisch alles möglich ist. Oder sind Roboter am Ende die besseren Menschen?
shweta
06 June, 2017 at 10:57
nice book, good to read
christianullrich
24 March, 2017 at 20:57
also bei mir fehlen die Umlaute.