!
Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss
Kelly Moran

Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss

Belongs to series
Redwood-Reihe
!
4.6/5
3 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Alte Freunde, neue Liebe? Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O'Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt ... Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben. Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie

BOOK DETAILS

EDITION
18 Sep 2018
TYPE
Paperback
ISBN
9783499275395
LANGUAGE
German
PAGES
368
KEYWORDS
Oregon, Kleinstadt, Modern Romance, USA, Wohlfühlen, Kyss Verlag, Endlich Kyss, Romance, Lyx, Tierärzte, Kyss, Katzen, Trilogie, Hunde, Liebesroman
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by Zeilen.gefluester
zeilengefluester
Zeilen.gefluester
Meine Meinung Nachdem ich den ersten Teil nur so verschlungen habe, musste ich unbedingt wissen wie es bei den O´Grady Brüdern weiter geht. Und auf Flynns und Gabbys Geschichte war ich sehr gespannt. Dankschön an dieser Stelle an den Rowohlt Verlag bzw. Endlych Kyss das ich dieses Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte. Geschichte Flynn und Gabby sind beste Freunde, sowohl beruflich als auch privat ein Dream-Team. Schlecht aber wenn aus Freundschaft, Gefühle entstehen und beide das was sie haben, nicht zerstören wollen. Sie müssen sich fragen, ob es sich lohnt das aufs Spiel zu setzen. Ich habe von Anfang an Flynn und Gabby so gefeiert. Schon im ersten Teil konnte man erahnen, das sie doch mehr füreinander empfinden könnten, als nur bloße Freundschaft. Nur wollten sie es einfach nicht wahrhaben. Ich fand es so lustig, denn wir als Leser kennen ja beide Seiten sowohl was Flynn empfindet und wiederrum Gabby. Aber sie beide wussten nichts davon. Zwischenzeitlich hätte ich Flynn auch gerne eine verpasst, manchmal hat er mich einfach so aufgeregt. Auch die Geschichte an sich, es hätte doch so einfach sein können, aber Nein, die beiden machen es auf die komplizierte Weise. Dieses Buch hat mich so fertig gemacht. Protagonisten Gabby mochte ich schon so sehr im ersten Teil und das hat sich hier nicht geändert. Sie ist offen, direkt, immer für andere da und setzt sich für das ein was ihr wichtig ist. Ein so sympathischer Protagonist, ich wäre ehrlich gesagt gerne wie sie. Ich finde Gabby ist so ein Mensch, den kann man nur in sein Herz schließen. Flynn hingegen bin ich eher Zwiespaltig. Denn ich habe ihn in Teil eins, wirklich total geliebt, obwohl er eigentlich gar kein Hauptprotagonist war, ist er für mich trotzdem total herausgestochen. Aber hier fand ich ihn zwischenzeitlich einfach nur nervig. So pessimistisch irgendwie. Er tut so als wäre er nicht gut genug, geliebt zu werden, was man einerseits als süß bezeichnen könnte, aber ich das fand das einfach nur total unattraktiv. Er war total am Zweifeln, mit sich und seinem Leben, mit den Leuten die ihm was bedeuten. Ich verstehe ihn schon, er ist anders und so wird er teilweise auch behandelt, aber ich weiß nicht, das passte einfach nicht so hier rein. Schreibstil Wie schon zuvor im ersten Teil, hat mir auch hier der Schreibstil von Kelly Moran wirklich gut gefallen. Ich frage mich wirklich, wie man so emotional und gefühlvoll schreiben kann, ohne nicht selbst zusammenzubrechen. Ich musste manchmal wirklich stocken, weil mich einige Momente sehr bewegt haben. Auch die Protagonisten wirkten einfach so echt, als würden sie vor mir stehen. So real, als wäre man mitten drin. Ende Das Ende hat mir wirklich die Sprache verschlagen, einen so emotionalen Moment. Ich musste mich wirklich zurückhalten, nicht los zu flennen. Ich glaube sogar dass es der Moment im ganzen Buch war, der mich am meisten überzeugen konnte. Fazit Mir hat die Geschichte insgesamt gut gefallen, den ersten Teil fand ich aber trotzdem besser. Da ich es an der einen oder anderen Stelle anders umgesetzt, besser gefunden hätte und einiges war auch in die Länge gezogen. Aber es war trotzdem eine solide, schöne Fortsetzung. Berührend, emotional, mitreißend und spannend. Auch muss ich sagen einen Gehörlosen Hauptprotagonisten zu nehmen und eine so tolle Geschichte daraus zu machen, ist einfach unglaublich. Versteht mich nicht falsch, ein Gehörloser ist ein Mensch wie du und ich. Ich meinte aber eher die Kommunikation zwischen den beiden Protagonisten. Sie verstehen sich einfach ohne Worte, sie wissen was sie denken und wie sie einander helfen können. Und das so rüberzubringen, das man als Leser keinen Moment hinterfragt hat, ist absolut faszinierend. Auf Redwood Love - Es beginnt mit einer Nacht der dritte und letzte Teil dieser Reihe bin ich schon sehr gespannt. Denn in dieser Geschichte wird es um Drake gehen. Wir haben ihn ja schon aus dem ersten und jetzt zweiten Teil ein wenig kennenlernen können, aber seine Geschichte hat mich von Anfang an sehr interessiert. Drake ist der Protagonist der mich am meisten fasziniert hat.
Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Select Language :   
Select Language
English