!
Siebenschön
Judith Winter

Siebenschön

Krimi
Belongs to series
dtv
!
0 Ratings
!
Want to Read
!
Reading
!
Read
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Die neue Stimme der deutschen Spannungsliteratur! »›Theo hat versagt.‹ Erstaunt blickt Christina Höffgen auf. Wer um Himmels willen ist Theo? Sie liest weiter. ›Du solltest Dich lieber beeilen. Die Adresse ist: Fordstraße 237. Ach übrigens: Ihr Name ist Jennifer.‹« Der rätselhafte Brief lässt Christina nicht mehr los. Gemeinsam mit ihrem Mann fährt sie zu der angegebenen Adresse, auch wenn sie nicht daran glaubt, dort tatsächlich eine Jennifer zu finden. Ein großer Irrtum. Die Abteilung für Kapitaldelikte der Zentralen Kriminaldirektion Frankfurt am Main spannt die beiden Kommissarinnen Emilia Capelli und Mai Zhou zusammen, um die bizarrste Mordserie aufzuklären, die die Stadt je erlebt hat. Unterschiedlich wie Tag und Nacht, misstrauen die beiden Frauen einander auf Anhieb. Doch wohl oder übel müssen sie sich zusammenraufen, denn bald jagen sie einen gewissenlosen Serienkiller, der seine Morde als grausige Themenwelten inszeniert. Und sein »Werk« ist noch nicht vollendet …

BOOK DETAILS

EDITION
01 Feb 2014
TYPE
Paperback
ISBN
9783423214896
LANGUAGE
German
PAGES
448
KEYWORDS
Soziopath, Emilia Capelli, Spannung, Zehn kleine Negerlein, Mai Zhou, Mordserie, Deutschsprachige Krimis, Ermittlerinnenduo, Serienkiller, erster Fall, Profilerin, Frankfurt am Main, weibliche Ermittler, 1.Fall
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
Reviewed by stefanie aus frei...
stefaniefreigericht
stefanie aus freigericht
Countdown Ein Mann wird auf einem Hochsitz erschossen, eine „Schwarze Witwe“ wird freigesprochen von der Anklage wegen Mordes an ihrem Ehemann und erbt 4 ½ Millionen Euro, ein Uhrmacher hat Angst, wenn die Post kommt, eine Psychologin wacht gefesselt auf. Als Christina Höffgen einen merkwürdigen Brief bekommt mit der Aufforderung, Jennifer zu retten, da Theo versagt habe, macht ihr das ein ungutes Gefühl. Schließlich entscheiden sie und ihr Mann sich, zu der angegebenen Adresse zu fahren, und finden eine Leiche. Dieses ist der erste Fall für das Ermittlerinnen-Duo Emilia Capelli, 28jährige Deutsch-Italienerin, und Mai Zhou, 26jährige Tochter eines Chinesen und einer Deutschen. Die beiden werden als Partner wider Willen in der Frankfurter Abteilung für Kapitaldelikte der Zentralen Kriminaldirektion zusammengeworfen, vor allem, was die Einstellung von „Em“ dazu angeht, nachdem ihr bisheriger Partner in Erziehungsurlaub gegangen ist, was er nach ihrer Meinung nur bereuen kann: „Aber wenn das Ding erst mal zahnt …“ pos 314 Das "Ding"... Das Gezicke unter Frauen, das ja genau das ist, was besagte Em an der Zusammenarbeit mit Frauen ablehnt, wird von ihr selbst in ganz großem Stil betrieben – mich nervte das gehörig (auch wenn das unter Frauen leider oft realistisch ist). Ob das ein Mann lesen könnte?? Entsprechend war ich zuerst etwas zögernd: die Spannung empfand ich als wirklich gut geschrieben, bei der Auflösung der Tatumstände fühlte ich mich ertappt („das hätte ich mir auch gedacht haben können“), es gibt wirklich einiges an eingearbeitetem Hintergrundwissen, Profiling, Kinderreime, Gefangenendilemma, viel Frankfurter Lokalkolorit, … aber das Gezicke war penetrant. Zum Glück wurde das, und ab der zweiten Hälfte lies sich das richtig gut lesen. Insgesamt ein solider Krimi – aber wer bombardiert mich mit immer neuen Reihen? Fairness sieht anders aus. 4 Sterne.
Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Select Language :   
Select Language
English