Fiction
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY
Ursula Gothe glaubt, nach den schweren Zeiten des Krieges und der Flucht, endlich an der Seite ihres Mannes endlich Ruhe und Geborgenheit gefunden zu haben: Sie ist glücklich verheiratet, liebt ihren kleinen Sohn Helmut über alles und ihr Ehemann Richard steht kurz vor einer Beförderung. Doch dann gerät Ursulas Welt ins Wanken: In der Zeitung entdeckt sie das Foto des elternlosen »Suchkind 312« – und erkennt in dem Mädchen ihre Tochter Martina. Plötzlich steht Ursula vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Soll sie ihre Tochter zu sich nehmen und mit dem Geständnis eines unehelichen Kindes ihre Ehe aufs Spiel setzen? Und dann taucht Achim Lenau auf, Martinas Vater, von dem Ursula annahm, er sei im Krieg gefallen …
AUTHOR BIO
Hans-Ulrich Horster war eines der Pseudonyme von Eduard Rhein (1900–1993). Rhein studierte Physik, Biologie und Medizin, war Schriftsteller, Journalist, Librettist, Chefredakteur und Erfinder. Für seine vielfältigen Verdienste wurde er mehrfach ausgezeichnet.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
EDITION
© 2014
TYPE
eBook
ISBN
9783943824537
LANGUAGE
German
PAGES
605
KEYWORDS
Adoption, Drama Familie, Familiendrama, Findelkind, Große Gefühle, Krieg Roman, Roman Entscheidung, Roman Flucht, Roman Schicksal, Schicksal Roman, Schicksalsroman, Starke Frau, Waisenkind, Zweiter Weltkrieg Roman
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!