Dorothea Ebert, Michael Proksch

Und plötzlich waren wir Verbrecher

HistoryNon-fiction
0 Ratings
ebook
$11.99
INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Ein tödliches Risiko und eine unwiderrufliche Entscheidung


Im Sommer 1983 unternahmen die Geschwister Michael und Dorothea aus Dresden, beide Musiker, zusammen mit Dorotheas Mann und einem befreundeten Kunststudenten einen Fluchtversuch. Sie wollten während einer Ferienreise zu Fußüber die bulgarische Grenze nach Jugoslawien. Eltern und Freunde wussten nichts davon. Der Versuch scheiterte. Anfang 1984 wurden sie zu mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt und um die Jahreswende 1984/85 von der Bundesrepublik freigekauft.

Was brachte junge Menschen mit, wie es schien, guten Aussichten in der DDR dazu, das Risiko einer Republikflucht auf sich zu nehmen? Wie erlebten sie das Scheitern? Wie kamen sie im Gefängnis zurecht, als»Politische« unter Kriminellen? Der DDR-Alltag außerhalb und innerhalb der Gefängnisse und eine gescheiterte Flucht, erzählt aus der Perspektive von Schwester, Bruder und Mutter, die in Dresden zurückblieb.

BOOK DETAILS
EDITION
©2014
TYPE
eBook
ISBN
9783423422987
LANGUAGE
German
PAGES
320
KEYWORDS
Autobiografie, Biografie, Bulgarien, DDR, Deutsche Zeitgeschichte, Dresden, Erinnerungen, Fluchtversuch, Freikauf politischer Häftlinge, Grenzbrecher, Mauer, Republikflucht, Staatssicherheit, System Vogel
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!
MORE FROM THIS AUTHOR