Fiction
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Weihnachtsgeschichten fern von Lichterglanz und Stille-Nacht-Seligkeit

Der Tradition kann man nicht entkommen - Antje Ravic Strubel erzählt Weihnachtsgeschichten. Sehr überraschende Weihnachtsgeschichten. Wahre Abenteuergeschichten. Meist kommt Antje Ravic Strubels Heldin in Schwierigkeiten. Der Vermieter bedroht sie kurz vor dem Fest, ihre Freundin vom Dorf wird entführt oder ihr Chef fordert gerade im Advent Unmögliches von ihr. Und dann stellt sich auch noch die Frage, wer diese rasanten Erzählungen wirklich verfasst hat.

Auf der Buchmesse in Frankfurt 2007 traf Wolfgang Tischer von literaturcafe.de die Autorin zum Interview. Hören Sie sich den Podcast hier an (ca. 13 Minuten):

http://www.literaturcafe.de/antje-ravic-strubel-buchmesse-podcast-2007/

AUTHOR BIO

Antje Rávic Strubel veröffentlichte die Romane ›Offene Blende‹ (2001), ›Unter Schnee‹ (2001), ›Fremd Gehen. Ein Nachtstück‹ (2002), ›Tupolew 134‹ (2004), ›Vom Dorf. Abenteuergeschichten zum Fest‹ (2007). Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, ihr Roman ›Kältere Schichten der Luft‹ (2007) war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert und wurde mit dem Rheingau-Literatur-Preis sowie dem Hermann-Hesse-Preis ausgezeichnet, der Roman ›Sturz der Tage in die Nacht‹ (2011) stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. Antje Rávic Strubel wurde mit einem Stipendium in die Lion-Feuchtwanger-Villa in Los Angeles eingeladen sowie als erster Writer in residence 2012 an das Helsinki Collegium for Advanced Studies. Zuletzt erschien 2016 der Episodenroman ›In den Wäldern des menschlichen Herzens‹. Antje Rávic Strubel lebt in Potsdam.

Literaturpreise:

Writer-in-residence, Helsinki Collegium for Advanced Studies, Finnland 2012
Nominierung zum Deutschen Buchpreis 2001
Rheingau-Literatur-Preis 2007
Hermann-Hesse-Preis 2007
Nominierung für den Preis der Leipziger Buchmesse 2007
Förderpreis des Bremer Literaturpreises, 2005
Marburger Literaturpreis, 2005
Stipendium der Lion Feuchtwanger Villa in Los Angeles, 2004
Heinrich-Heine-Stipendium in Lüneburg, 2003
Roswitha-Medaille der Stadt Gandersheim, 2003
Kritikerpreis für Literatur, 2003
Förderpreis für Literatur der Akademie der Künste, 2002
Ernst-Willner-Preis, Klagenfurt, 2001
Stipendium für das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, 2000
Arbeitsstipendium des Landes Brandenburg, 1999
Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds, 1996

BOOK DETAILS
EDITION
© 2010
TYPE
eBook
ISBN
9783423404006
LANGUAGE
German
PAGES
200
KEYWORDS
Belletristik, ebook, Erzählungen
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!