Lea Singer

Wahnsinns Liebe

FictionRomance
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Mathilde, eine stille Frau zwischen zwei genialen Männern - dem Komponisten Arnold Schönberg und dem Maler Richard Gerstl.


Sie ist achtundzwanzig Jahre alt, hochmusikalisch, verheiratet mit einem mittellosen Genie und führt ein Leben in seinem Schatten. Mathilde, die Frau von Arnold Schönberg, glaubt nicht mehr daran, daß sie so etwas wie Liebe erfahren wird. Da begegnet sie Richard Gerstl, einem blutjungen Maler, den viele für wahnsinnig halten. Das Drama beginnt.

Mit psychologischem Spürsinn begibt sich Lea Singer auf die Fährte einer dramatischen und wahren Geschichte im Wiener Künstlermilieu. Sie zeigt die Schattenseite jener vermeintlich glänzenden Zeit und erzählt von einer stillen Frau zwischen zwei genialen Männern: von Mathilde, der Frau des Komponisten Arnold Schönberg, die zur Geliebten des Malers Richard Gerstl wird.

AUTHOR BIO
Lea Singer wurde in Kunstgeschichte, Musik und Literaturwissenschaft promoviert. Sie arbeitet auch als Sachbuchautorin und Publizistin, lebt in München und hat einige hochgelobte Romane geschrieben: <EM>Mandelkern</EM> (2007), <EM>Konzert für die linke Hand</EM> (2008), <EM>Der Opernheld</EM> (2011), <EM>Verdis letzte Versuchung</EM> (2012) und zuletzt <EM>Anatomie der Wolken</EM> (2015).
BOOK DETAILS
EDITION
© 2012
TYPE
eBook
ISBN
9783423411707
LANGUAGE
German
PAGES
240
KEYWORDS
eBook, Gelebte Geschichte, Literatur
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!