Arts
0 Ratings
Want to Read
Reading
Read
INFO
MOJOS
REVIEWS
DISCUSSIONS
SUMMARY

»Deutsche wandern und wandern. In Mittelgebirgen, in Hochgebirgen, im Urwald, durch die Wüste. Und wenn es den Mond-Tourismus schon gäbe, würden sie mit ihren bunten Rucksäcken durchs Mare Tranquilitatis stapfen und in den Kopernikus-Krater steigen.«

Früher ist er bloß mit der Seilbahn nach oben gefahren und dann bergab gestolpert. Doch plötzlich studiert Frank G. Landkarten, versucht seinen schlaffen Körper zu stählen und verschwendet sein Erspartes für eine angeblich notwendige Ausrüstung. Aus dem bis dahin unbescholtenen Angestellten ist ein Wanderfreak geworden. Bald gleitet er vollends hinunter in die Abgründe der Sucht und des Grand Canyon, er überschreitet die Grenzen des gesunden Menschenverstands sowie die Alpen. Gängige Wanderziele wie Island, Patagonien und Neuseeland reichen ihm nicht mehr – nun müssen es so exotische Gegenden wie die Eifel und das Sauerland sein.
Ein äußerst unterhaltsames Bekenner-Buch voller Selbstironie – samt offenem Blick auf die inneren Widersprüche moderner Naturliebe.

AUTHOR BIO
<b>Frank Gerbert</b>, geboren 1955, schreibt montags bis freitags Artikel für ein Nachrichtenmagazin aus München. Doch an den Wochenenden und im Urlaub gibt es für ihn nur eine Devise: wandern, wandern, wandern.
BOOK DETAILS
EDITION
© 2010
TYPE
eBook
ISBN
9783423404549
LANGUAGE
German
PAGES
128
KEYWORDS
Deutscher Wanderverband, ebook, eBook, Ehewandern, Kleine Philosophie der Passionen, Wandern, Wandervereine
MOJOS
Is this book important to you?
Be the first to give mojo to it!
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!