Jess Jochimsen

Was sollen die Leute denken

INFO
REVIEWS
HIGHLIGHTS
DISCUSSIONS
SUMMARY

Schonungslos und sehr komisch


Ein Mann hört auf zu funktionieren. Sein Kind

wünscht sich einen Hund, seine Frau möchte

das traute Heim verschönern, draußen blüht

das Leben – und er kann und will nicht mehr.

Er kündigt sein Dasein als »Selbstdarstellungsbeamter

«, schließt sich ein und versucht die

»vernünftig geregelte Welt« der Arbeitsverhältnisse,

Familienbeziehungen und Freizeitverbringung

durch seine Rede zum Stillstand zu

zwingen. Er redet sich um Kopf und Kragen.

Er redet, damit nichts passiert. In diesem

Monolog bleibt kein Stein auf dem anderen,

und trotz allem wird immer wieder jener kurze

Moment unerhörten Glücks beschworen, in

dem es völlig egal ist, was die Leute denken.

BOOK DETAILS
EDITION
©2011
TYPE
eBook
ISBN
9783423401005
LANGUAGE
German
PAGES
80
KEYWORDS
ebook, Humor, Sachbuch
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!
HIGHLIGHTS
There have been no highlights in this book yet...
Start reading and highlighting your favourite parts now!

DISCUSSIONS

There have been no discussions in this book yet...
Start reading and making comments to start a discussion!