0 Ratings
INFO
REVIEWS
SUMMARY
Excerpt from Cornelius Nepos: F�r Sch�ler mit Erl�uternden und eine Richtige �bersetzung F�rdernden Anmerkungen Versehen Cornelius Nepos (sein Vorname ist unbekannt) wurde un gefahr hundert Jahre vor dem Beginn unserer Zeitrechnung in Oberitalien, das damals Gallia cisalpirza oder citerior hie�, geboren, und zwar wahrscheinlich in Pavia Schon als J�ngling begab er sich, um durch wissenschaftliche Stu dien sich eine h�here geistige Bildung zu erwerben, nach Rom, wo er seitdem seinen bleibenden Wohnsitz nahm. Der Ehrgeiz, Staats�mter zu bekleiden, lag ihm fern, er fand viel mehr volle Befriedigung in seinen litterarischen Bestrebungen und in dem freundschaftlichen Verkehr mit mehreren seiner ausgezeichneten Zeitgenossen, die ihn um seines wissenschaft lichen Eifers sowie um seiner sittlichen Vorz�ge willen hoch sch�tzten. Vor allem war er ein gern gesehener Hausfreund des durch Reichtum und feine Bildung in hohem Ansehen stehenden Ritters T. Pomponius Atticus, dessen mildem Cha rakter, kluger Lebensweisheit und geistiger Bef�higung er stets die h�chste Bewunderung zollte, und den er sich in jeder Beziehung zum Vorbild genommen zu haben scheint. Durch ihn kam er ferner mit dessen vertrautestem Freunde, dem ber�hmten Redner und Staatsmann M. Tullius Cicero, in h�ufige Ber�hrung, so da� sich auch mit diesem ein viel facher, wenn auch mehr wissenschaftlicher als vertraulicher Verkehr entspann. Zu seinen Freunden zahlte endlich der fr�h verstorbene Liederdichter Valerius Catullus aus Verona, sein Landsmann. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
-
EDITION
©1970
TYPE
Paperback
ISBN
9780366218783
LANGUAGE
-
PAGES
-
KEYWORDS
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!