0 Ratings
INFO
REVIEWS
SUMMARY
Excerpt from Der M�nch vom Montaudon, ein Provenzalischer Troubadour: Sein Leben und Seine Gedichte, Bearbeitet und Erl�utert mit Benutzung Unedirter Texte aus den Vaticanischen Handschriften Nr. 3206, 3207, 3208 und 5232, Sowie der Estensischen Handschrift in Modena Herzen war er nicht dabei betheiligt. Die Waffen, die er vor allen zu f�hren liebt und wir m�ssen geste hen mit Meisterschaft f�hrt, sind die des Witzes und des Spottes"uhd seine Pfeile richten sich nicht zum Wenigsten gegen das Allerheiligste des ritterlichen F�h lens, gegen die Frauen. Lebenslustig, den Freuden der Tafel und der Geselligkeit nicht abgeneigt, in seinen poetischen Sch�pfungen ,entschieden zu derberrealistik neigend und selbst den Cynismus nicht verschm�hend, ein Mann, der die kleinen Schw�chen und Fehler der Menschen leicht bemerkt und schonungslos, mehr zur eignen Belustigung, als zum Zweck der Besserung, auf deckt und l�cherlich zu machen versteht, mehr dem Wafienspiel der ritterlichen Kreise, als den Andachts �bungen der _klosterzelle zugethan, so tritt uns sein Bild aus seinen Liedern entgegen. Sein Spott und seine R�ge betreffen zwar vorzugsweise die Kleinig keiten und Aeusserlichkeiten des Lebens, und seine satirischen Gedichte haben nichts' von dem r�cksichts losen Ungest�m und der heldenhaften Gesinnung Ber tran de Born's, von dem erhabenen Ernst_ und der moralischen Kraft Peire Cardenal's oder der gl�hen den Leidenschaft eines Guillem Figueira, doch sind sie darum nicht minder reich an interessantem Inhalt und _mannigfachem f�r die Culturgeschichte wichtigen Material. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
-
EDITION
©1970
TYPE
Physical
ISBN
9780366318902
LANGUAGE
-
PAGES
-
KEYWORDS
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!