0 Ratings
INFO
REVIEWS
SUMMARY
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 2,3, Universit�t Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit der Antike besch�ftigen die Menschen sich mit der Sprache und wozu diese imstande ist. Dabei hat sich eine H�chstform herausgebildet, die Rhetorik. Sie wird auch Redekunst genannt, denn sie erm�glichte dem Redner seine �berzeugungen oder Meinungen ansprechend darzulegen. Im Idealfall schaffte es der Redner seine Zuh�rer zu �berzeugen beziehungsweise ihre Meinung zu beeinflussen. Hierbei entstanden schon zur damaligen Zeit zwei Ansichten bez�glich der Rhetorik. Von den einen wurde die Rhetorik, als Kunstform angesehen und entsprechend vertreten. Von anderen wurde sie als blo�er Schmuck bezeichnet, die das eigentlich Gesagte hinter sch�nen Worten verstecke und damit die eigentliche Botschaft entwerte. Diese gegens�tzlichen Ansichten spalteten die Rhetorik zunehmend. Im Laufe der Zeit hatte dies zur Folge, dass sich eingehender mit der Sprache an sich besch�ftigt wurde und was die Rhetorik ausmachte. Dabei kam zum Vorschein, dass es viele besondere sprachliche Mittel in der Rhetorik gab - auch rhetorische Mittel genannt. Einer der f�hrenden Forscher der heutigen Zeit, der sich mit diesem Thema auseinandergesetzt hat, ist Wolfram Groddeck. Neben der Beschreibung der einzelnen rhetorischen Stilmittel nahm er auch eine Einteilung in verschiedene Bereiche vor. Des Weiteren behandelt er in seinem Werk "Reden �ber Rhetorik", die Rhetorik als Schmuck und versucht dieses auf verschiedene Art und Weise dazulegen. Hierbei stellt sich die Frage, ob Rhetorik tats�chlich reiner Schmuck ist oder eine Kunstform. Auf den folgenden Seiten sollen daher einige wichtige Stilmittel nach Groddeck vorgestellt werden. Weiterhin soll anhand von zwei Texten demonstriert werden, welche Wirkung die rhetorischen Mittel im Einzelnen erzielen k�nnen.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
-
EDITION
-
TYPE
Paperback
ISBN
9783668732827
LANGUAGE
-
PAGES
-
KEYWORDS
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!