0 Ratings
INFO
REVIEWS
SUMMARY
Ein Anh�nger mit einem Rotkehlchen zierte die Venezianerketten, mit denen zwei junge Frauen in M�nster erdrosselt wurden. Der Schmuck wurde wenige Tage zuvor bei einem Juwelier am Prinzipalmarkt gestohlen. Erste Ermittlungen ergeben, dass die beiden Toten sich aus ihrer Kindheit kannten, doch auch Beziehungsmorde mit zwei verschiedenen T�tern scheinen nicht ausgeschlossen. Sieglinde Z�richers Kollegin Cornelia von der Kriminaltechnik findet eine neue Spur, als sie ein Internet-Quiz aufdeckt, das die Opfer in eine t�dliche Falle gelockt haben k�nnte. Sie und Sieglinde klinken sich in das Spiel ein, das zun�chst wie eine harmlose Schnitzeljagd durch die m�nsterschen Museen erscheint. Dann verschwindet Cornelia ... In ihrem zehnten "Sieglinde Z�richer" spinnt Ursula Meyer geschickt ein Netz aus Ger�chten und Geheimnissen rund um M�nster, das Leserinnen und Leser sofort fesselt. Die dramatische Jagd nach dem vermeintlichen T�ter f�hrt u.a. durch das Lackmuseum; auch im Stadtmuseum und im Landesmuseum finden sich seine Spuren.
BOOK DETAILS
PUBLISHER
-
EDITION
-
TYPE
Paperback
ISBN
9783830938880
LANGUAGE
-
PAGES
-
KEYWORDS
REVIEWS
There have been no reviews for this book yet...
Be the first one to write a review!