mojoreads
Community
!
INFO
!
MOJOS
!
REVIEWS
SUMMARY
Die 25. poetin ist eine besondere poetin: Das Thema Literatur und Elternschaft wird nicht nur in Gesprächen und Essays behandelt, sondern spiegelt sich auch in den Prosa- und Lyrikbeiträgen wider. Elternschaft schließt die verschiedensten Vater- und Mutterrollen ein - und die Perspektive auf die Kinder. Marcel Reich-Ranicki warnte einmal eine Autorin: "Bekommen Sie bloß kein Kind, sonst werden Sie nie wieder ein Buch schreiben." Hoffen wir, dass der Kritiker irrte. Viele heutige Autorinnen haben einen Weg gefunden, Schreiben und Kinder zu vereinbaren, so schwer es oft im Alltag fällt - in den Beiträgen dieser Ausgabe kommen unterschiedliche Ansätze und Modelle zur Sprache. - - - Stimmen: "Die Zeit vergeht anders mit Kindern." Markus Orths - "Gebären ist ein Synonym für alle Formen des Schaffens." Mithu M. Sanyal - "Mit Kindern rutscht das Schreiben in den Alltag zurück." Kerstin Preiwuß
AUTHOR BIO
Der poet wird im poetenladen Verlag herausgegeben von Andreas Heidtmann, geboren 1961. Andreas Heidtmann lebt als Verleger und Herausgeber in Leipzig. Konzept und Themenidee stammen von Carolin Callies, geboren 1980 in Mannheim, Autorin und Lyrikerin. Die Prosaredaktion wird von Katharina Bendixen geleitet. Sie wurde 1981 geboren und lebt als Autorin und Redakteurin in Leipzig.

BOOK DETAILS

EDITION
30.08.2018
TYPE
Paperback
ISBN
9783940691941
LANGUAGE
German
PAGES
272
KEYWORDS
Carolin Callies, Prosa, Literaturgespräch, poetenladen, Autorschaft und Elternschaft, Nora Gomringer, Essay
MOJOS
!
Does this book have mojo?
Let others know why they should read it!
REVIEWS
!
Be the first to write a review!
This might be a once in a lifetime opportunity ;)
German
  
English
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook